Kleinbeeren-Lauf in etwas anderer Besetzung

Veröffentlicht am 31.05.2009 | 4 Kommentare

Läufer im Wald

Gestern waren wir mal wieder auf der 20-km-Runde um Kleinbeeren unterwegs, dieses Mal allerdings in leicht anderer Besetzung, da Christian, ein Bekannter von Hartmut, mitlief…

Läufer zwischen Feldern

Eigentlich hätten wir Christian schon lange kennenlernen sollen, denn er war es, mit dem Hartmut und ich eigentlich bei unserem wunderschönen Lauf am Wannsee verabredet gewesen waren. Damals kam ihm in letzter Sekunde etwas dazwischen, und so hat es jetzt fast ein Jahr gedauert, bis wir mal gemeinsam laufen konnten. Marathon-Läufer müssen eben Geduld haben ;-)

Läufer-Gruppenbild

So waren wir also dieses Mal zu fünft unterwegs: Christian, Hartmut, Andreas III., Sylvia und ich. Das Wetter war etwas merkwürdig, erst kühl, dann warm, manchmal windig, aber eigentlich eher Nebensache. Viel spannender fand ich die Berichte von Christian, der mit seiner Läufer-Gruppe jedes Jahr ein besonderes Laufevent macht. In diesem Jahr teilen sich seine Läufer auf in einige (ganz Ambitionierte), die Biel laufen und andere, die, wie er, den Mittsommernachts-Marathon in Tromsø in Norwegen laufen. Und als dann auch noch Andreas III. wieder ein wenig vom New-York-Marathon erzählte, überkam mich doch der Gedanke, mal an einem internationalen Lauf teilnehmen zu wollen…

Kategorien

Lauferfahrungen

4 Kommentare zu “Kleinbeeren-Lauf in etwas anderer Besetzung”

  1. Gerd sagt:

    Der Mittsommernachts-Marathon in Tromsø in Norwegen hört sich ja richtig interessant an. Muss ich mich mal näher mit bechäftigen. Ich suche noch was für meinen 50.Geburtstag!

  2. Hannes sagt:

    „In leicht anderer Besetzung“ – wenn ich das schon lese. Bei mir wäre es etwas absolut Neues gewesen, überhaupt einmal am Wochenende den Langen gemeinsam laufen zu können. – Und das wäre wirklich toll gewesen!

    Gemeinsam werden da dann die besten Informationen ausgetauscht und Ideen gefunden … ein internationaler Marathon klingt doch spannend, oder nicht? ;)

  3. Gerhard sagt:

    Wir sind grade knapp unterhalb von Tromsö und die Mitternnachtssonne allein lohnt schon den Weg!!

    Viele Grüße aus Andorja,
    Gerhand
    http://www.knurri.de

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Gerd
    Ich kenne auch Mitläufer, die wollen am 50. den New-York-Marathon laufen ;-) Mal sehen, wer von euch seinen Traum verwirklicht…

    @Hannes
    Gemeinsam laufen ist wirklich klasse. Du hast mein Mitleid. Ich schicke dir aber demnächst welche von meinen Läufern hoch an die Ostsee zum 20. Schönberger Deich- und Salzwiesenlauf!

    @Gerhard
    Das glaube ich dir gerne. Ist allerdings noch lange kein Grund, in meinem Laufblog Kunden zu angeln…

Kommentare sind geschlossen.