Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Eine abwechslungsreiche Laufwoche

Veröffentlicht am 24.05.2021 | 0 Kommentare

Lilienthal-Denkmal dunkel, dahinter das Licht der aufgehenden Sonne

Bisher war das Laufen in diesem Jahr – von Ausnahmen abgesehen – relativ eintönig. Ich hatte ja schon vereinzelt versucht, durch neue Streckenabschnitte mehr Abwechslung in meinen Lauf-Alltag zu bringen. Die vergangene Woche war aber mal insgesamt interessanter…

Graffiti einer hockenden Astronautin auf der Rückseite eines Verkehrsschilds

Nachdem ich Dienstag alleine in der Morgendämmerung zum Lilienthal-Denkmal gelaufen war (mit anderem Beginn durch die Grünanlage parallel zur Malteserstraße), habe ich am Mittwoch leicht variiert meinen Grüne-Flecken-auf-der-Karte-Lauf wiederholt.

Läufer läuft einen Hügelpfad hinauf

Am Freitag wiederum bin ich mit Andreas IV. eine flotte 12-km-Runde gelaufen und habe ihm dabei neue Streckenabschnitte gezeigt – einschließlich des kräftigen Anstiegs hinauf zum Schlehenberg (ein Berliner „Berg“ von 64 Meter Höhe) im Freizeitpark Marienfelde.

Zwei Läufer auf einem Pfad entlang eines grünen Feldes

Sonntag konnten schließlich Andreas V., Klaus und ich endlich mal wieder zusammen laufen, da das in Brandenburg bei den aktuellen Inzidenzwerten nun nach sehr langer Zeit wieder erlaubt ist.

Läufer neben einem gelb blühenden großen Rapsfeldes

Auf unserer bekannten Kleinbeeren-Runde habe ich den beiden spontan den Abschnitt durch die Weinbergsfichten gezeigt. Danach ging es dann weiter, vorbei an einem riesigen gelb leuchtenden Rapsfeld.

Läufer auf Betonplattenweg zwischen Feldern

Am Ende hatte ich dank der interessanten Gespräche sehr kurzweilige 20 Kilometer auf der Uhr.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.