Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Lichtenrader-Damm-Runde

Veröffentlicht am 08.03.2021 | 0 Kommentare

Reihe von blauen Lichtbalken an einem Hochhaus

In der dunklen Jahreszeit laufe ich mittwochs meist meine „Lichtenrader-Damm-Runde“, die mich mit kleinen Schlenkern 12 Kilometer über Mariendorf nach Lichtenrade und wieder zurück nach Marienfelde führt.

Schild in einem Friseurgeschäft: 1. März öffnet unser Salon für Sie!

Bevor ich zu den blau-balkig inszenierten Hochhäusern in der John-Locke-Straße kam (ein „Schlenk“ von der Lichtenrader Bahnhofstraße), entdeckte ich am Lichtenrader Damm dieses freudig selbstgemalte, hoffnungsvolle Schild in einem Friseurgeschäft.

Baustelle am S-Bahnhof Lichtenrade mit historischem Gebäude im Hintergrund

Es wurde schon hell, als ich die Baustelle am Bahnübergang Lichtenrade erreichte.

Baustelle im Dunkeln, daneben hell erleuchteter Holztunnel mit Fußgänger

Um diese frühe Zeit war noch nicht so viel los und ich fotografierte schnell ein paar Impressionen…

Geschäfte im Baustellen-Chaos

… bevor ich mich mit frischem Schwung auf die letzten 4 Kilometer meiner Runde machte. Sicherlich dauert es nun nicht mehr lange, und es ist morgens wieder so hell, dass ich von dieser „Straßen-Runde“ wieder auf die „Natur-Runden“ umsteigen kann.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.