Endlich wieder in kurz-kurz laufen

Veröffentlicht am 19.05.2019 | 2 Kommentare

Läuferin und Läufer auf der alten B101 Richtung Berlin

Klar, beim Drittelmarathon und auch beim S25 bin ich natürlich in kurzer Hose und dünnem Laufshirt gelaufen – aber da war es noch längst nicht richtig warm. Heute dagegen… ein Traum! Endlich mal wieder leichtbekleidet einen langen Lauf machen – ich war 30 Kilometer unterwegs –, nicht frieren sondern die warme Sonne genießen! So kann es gerne weiter gehen…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Endlich wieder in kurz-kurz laufen”

  1. Martin sagt:

    Nanu. Wir hatten doch schon im Februar Temperaturen, wo man kurz/kurz laufen konnte! :D

    PS: Apropos kurz. Melde dich doch mal kurz bei mir wegen LBC2019.

  2. Andreas sagt:

    Man kann natürlich immer in kurz-kurz laufen, die Frage ist nur, ob man dabei friert ;-)

Kommentare sind geschlossen.