Entspannt laufen in Dänemark

Veröffentlicht am 12.04.2015 | 2 Kommentare

Ein entspannter Lauf über Væggerløse

Nachdem ich im letzten Jahr in Dänemark aufgrund einer kleinen Verletzung kaum hatte laufen können, war ich in diesem Osterurlaub glücklich, dass ich wieder die schönen Strecken um Marielyst und Væggerløse zum entspannten Laufen nutzen konnte…

Läuferblick über das Meer bei Marielyst

Immer wieder herrlich war der weite Blick über das Meer. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren war ich allerdings nie frühmorgens unterwegs, so dass ich leider auf einen Sonnenaufgang verzichten musste.

Laufen zwischen Düne und Deich in Dänemark

Insgesamt habe ich auf fünf Läufen 60 Kilometer zurückgelegt. Von sehr langsamen Läufen als Begleiter meiner Miturlauber bis hin zu einem einsamen 22-km-Lauf über die endlosen Weiten des Deiches zwischen Marielyst und Gedesby.

Schön war’s in Dänemark!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Entspannt laufen in Dänemark”

  1. Din sagt:

    Oh wie wunderbar. Da bekomme ich ja so etwas von Fernweh! Einfach schön. Klasse, dass du dieses Mal so viel unterwegs sein konntest. Das macht den Kopf doch sicher super klar. Die Landschaft und das Meer. Einfach traumhaft.

  2. Andreas sagt:

    @Din
    Ja, der Kopf ist jetzt super klar nach diesen schönen Lauf-Eindrücken. Das kann ich für die nächsten Wochen auch wirklich brauchen ;-)

Kommentare sind geschlossen.