Bestes Laufwetter Ende Februar

Veröffentlicht am 23.02.2014 | 6 Kommentare

Läufer-Gruppe im Wald bei Waldblick

Bereits letzte Woche hatte ich ja von den erstaunlich guten Laufbedingungen geschrieben, die wir gerade hier in Berlin haben. Was soll ich sagen – am heutigen Sonntag waren sie noch besser! Monika, Lisa, Klaus, Andreas V., Hartmut und ich waren bei frühlingshaftem Sonnenschein in Richtung Kleinbeeren unterwegs…

Über die neue Brücke bei Mahlow

Nach dem kleinen Stück durch den Wald bei – genau – Waldblick, liefen wir über die neue Brücke nach Mahlow.

Läufer bei frühlingshaftem Wetter

Hier ging es die kurze Steigung hinauf und dann weiter rechts entlang der Stoppelfelder zur Birkholzer Straße.

Läufer an der Straße nach Birkholz

Bei diesem fantastischen Laufwetter machte das Laufen richtig Spaß, und auch meine Nach-dem-Foto-Aufhol-Intervalle waren pure Freude!

Läufer-Gruppe auf Waldweg

Nachdem wir wieder nach links in Richtung Kleinbeeren abgebogen waren – Hartmut war längst im Trainingsgruppe-1-Tempo davongeeilt – ging es über Wald- und Forstwege weiter.

Läufer vor einem Holzstapel

Die Holzstapel waren neu und sahen im Sonnenlicht sehr malerisch aus…

Holzstapel und Läufer im Wald

…der von den Forstfahrzeugen „bearbeitete“ Weg weniger.

Alte B101 im Berliner Süden

Als wir wieder auf die südliche Berliner Stadtgrenze zuliefen, wurde klar, dass Lisa bereits 5 Wochen vor ihrem ersten Halbmarathon mit uns die 21-km-Schallmauer durchbrechen würde.

Läufer auf alter B101

Alles in allem ein wunderschöner, entspannter Lauf…

Läufer-Gruppe

…wie man ja an den Gesichtern sieht ;-)

Läufer an der Berliner Stadtgrenze

Am Ende wurde es Monika sogar so warm, dass Sie ihre Jacke auszog. Und das nach 20 Kilometern im Februar! Wann hat es denn das einmal gegeben?

Nach fast exakt 21 Kilometern waren wir alle wieder zuhause, und ich war glücklich und zufrieden, dass meine Wade nach all den reduzierten Laufwochen solch eine Distanz wieder problemlos mitgemacht hat.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

6 Kommentare zu “Bestes Laufwetter Ende Februar”

  1. Eddy sagt:

    Tolle Bilder: mit neuer Kamera geknipst?

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Eddy
    Ja! Ich finde, es ist schon ein kleiner Fortschritt gegenüber der Handy-Knipse, oder? Macht auf jeden Fall fast so viel Spaß wie Laufen ;-)

  3. Elke sagt:

    Eigentlich habe ich beim Thema „Laufen in Berlin“ andere Bilder vor Augen, aber ich muss da wohl umdenken! Nach einem solch schönen Lauf ist man doch für einen Halbmarathon gerüstet!
    Liebe Grüße
    Elke

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Elke
    Ja, Berlin ist wirklich nicht nur Großstadt-Steinwüste mit Marathon-Läufermassen! Wobei man fairerweise sagen muss, dass die Strecke auf den Fotos größtenteils durchs benachbarte Brandenburg führte ;-)

  5. Manu sagt:

    Schöne Eindrücke! Leider gibt es bei mir beim Laufen im Zentrum von Berlin nicht soviel Natur :-(

  6. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Manu
    Irgendwann müssen wir es mal hinbekommen, uns gegenseitig in unseren Laufrevieren zu besuchen!

Kommentare sind geschlossen.