Lauf-Temperaturen im Januar und Februar 2010

Veröffentlicht am 05.03.2010 | 3 Kommentare

Grafik Lauf-Temperaturen Winter 2010

Diesen Winter habe ich es geschafft, trotz ziemlich unfreundlicher Temperaturen – von den Bodenverhältnissen mit Eis und Schnee mal ganz abgesehen – konstant durch zu laufen. Immerhin 30 Läufe im Januar und Februar mit insgesamt 355 Kilometern. Die Grafik zeigt die jeweiligen Temperaturen (meist in der Frühe um 6 Uhr) hier in Berlin bei meinen Läufen an. Wie gut, dass einem beim Laufen schnell warm wird…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

3 Kommentare zu “Lauf-Temperaturen im Januar und Februar 2010”

  1. Hannes sagt:

    Und wie man sieht, wird es inzwischen ja schon fast wieder Sommer ;-)

  2. Running Twin Marek sagt:

    Respekt Andreas, über 350km bei den unwirtlichen Bedingungen, das ist eine starke Leistung! Wir sehen uns am 28.!

  3. Thomas sagt:

    Respekt Respekt…also ich habe mich dann doch schon vor so mancher Kälte und so manchem Eis gefürchtet;-)

Kommentare sind geschlossen.