Sonntagslauf nach Teltow

Veröffentlicht am 18.02.2013 | 2 Kommentare

Läufer im Berliner Süden

Läufer auf dem Berliner Mauerweg

Gestern waren wir seit langem mal wieder zu fünft unterwegs. Gemeinsam mit Monika, Klaus, Nadine, Andreas V. bin ich eine Teltow-Runde gelaufen. Da diese Strecke mit etwa 18 km doch recht lang ist, haben Monika und Klaus etwas abgekürzt, während wir anderen drei die gesamte Distanz gelaufen sind. Es war wieder leicht wärmer geworden und bis auf ein paar Stellen mit Restschnee-Eis-Matsch war es gut zu laufen. Nach einem etwas unbefriedigendem, einsamen Intervalltraining am Vortag hat es mir wieder richtig Spaß gemacht, in Gemeinschaft zu laufen.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Sonntagslauf nach Teltow”

  1. Hanna sagt:

    Lauffotografie ist schon etwas ganz Spezielles :-) Du hast bestimmt schon eine umfangreiche Sammlung „Laufender Rückenansichten“, stimmt’s? Immer wieder gern gesehen, denn ein laufender Rücken kann bekanntlich auch entzücken…

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Hanna
    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu langsam… ;-) Nee, manchmal gibt es ja auch Fotos von vorn, aber dazu muss ich meine Mitläufer im Sprint überholen, weit vorauslaufen (die Handykamera braucht Zeit!) und dann lauernd auf meine Leute warten. Das kann die Mitläufer schon nerven, also bleibe ich (meist) dezent im Hintergrund und gebe mich mit „Rücken vor Landschaft“ zufrieden.

Kommentare sind geschlossen.