Und schon wieder auf Schnee laufen

Veröffentlicht am 19.02.2013 | 6 Kommentare

Läufer im Dunkeln bei Schnee

Ja, hört denn das gar nicht mehr auf? Zum wiederholten Male hat es jetzt hier in Berlin nachdem der letzte Schnee getaut war, es etwas wärmer wurde und man sich auf die sonnigeren Jahreszeiten gefreut hatte, erneut geschneit! Wie immer nicht unbedingt viel, aber es reichte, dass sämtliche zart aufkeimenden Läufer-Frühlingsgefühle sofort erfroren.

Während Andreas V., Klaus und ich also heute in aller Frühe unsere Runde bei Neuschnee drehten, entfuhr es mir: „Ich möchte endlich mal wieder in kurzer Laufhose und Shirt bei Wärme und Sonne laufen!“ Wirklich nichts gegen den Winter und Schnee, da macht mir das Laufen auch Spaß, aber jetzt ist mal genug…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

6 Kommentare zu “Und schon wieder auf Schnee laufen”

  1. ultraistgut sagt:

    Ja, ja, genug haben wir alle davon, nur keiner hört auf uns !!Auch hier gerade Neuschnee. Zeitung von heute: der dunkelste Januar seit 1951, der Winter würde noch bis mindestens Mitte März andauern – dann wird es nichts mit kurzer Hose – so schnell !! Halten wir durch !! ;)

  2. Pierle sagt:

    Die 3/4-Tight hatte ich letzte Woche schon einmal wieder an.
    Das war aber nur ein kurzes Comeback. Der Schnee hat uns zwar verschohnt, aber knackig kalt haben wir es.

    Machste nix ;-)

  3. Hanna sagt:

    … und diesmal ein erleuchteter Rücken ;)

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Margitta
    Ja, durchhalten! Die schönen, sonnigen Lauftage kommen garantiert, wenn auch etwas später als erhofft…

    @Carsten
    Ah, 3/4-Tight ist ja mal ein vorsichtiger Anfang, aber wann sind wir endlich wieder bei kurzärmeligen Shirts?

    @Hanna
    Jawoll ;-) Die schönsten und vielseitigsten Läufer-Rücken gibt es auf startblog-f!

  5. Running Twin Marek sagt:

    Da denken im Moment wohl alle Läufer wie du. Schaffen wir schon noch die paar Tage! Ich laufe übrigens auch im Winter kurz, dank CEPs habe ich keine kalten Beine.

  6. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Marek
    Tapfer, tapfer! Für kurze Strecken könnte ich mir das sogar auch vorstellen, aber einen langen Lauf in kurz? Brrr!

Kommentare sind geschlossen.