Ein Lauf in die Rudower Berge

Veröffentlicht am 16.09.2012 | 6 Kommentare

Läufer auf dem Rudower Dörferblick

KürbisseAm heutigen Sonntag hatte Andreas V. für uns einen langen Lauf Richtung Rudow geplant. Immer an seinen Hacken klebend liefen Monika, Jeanette und ich (Klaus laboriert immer noch an seiner Wadenverletzung) zuerst die Rudower Höhe hinauf und wenig später ging es auch noch hoch zum Dörferblick. Zwei Steigungen, die Andreas V. bewusst gewählt hatte, denn während die anderen (Monika, Jeanette und Klaus) sich nun Richtung Berlin-Marathon „tapern“, gehen er und ich nach dem schönen Erlebnis beim Lübeck-Marathon 2011 nun dort im Oktober beim Halbmarathon an den Start. Und bekanntlich gibt es dort auch ein paar Höhenmeter zu überwinden…

Heute hatten wir auf jeden Fall einen wunderschönen Frühherbst-Tag erwischt: Die Sonne schien, es war nicht zu kalt und nicht zu warm und am Straßenrand wurden kubikmeterweise Kürbisse angeboten!

PS: Die „Berge“ in Berlin-Rudow sind natürlich weder hoch noch echt, beide sind zu Naherholungsgebieten umgestaltete ehemalige Trümmerberge, wobei die Rudower Höhe 70 Meter und der Dörferblick 86 Meter hoch ist.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

6 Kommentare zu “Ein Lauf in die Rudower Berge”

  1. Martin sagt:

    Egal wie hoch die Hügel auch sind, sie wollen erst einmal gelaufen werden. Und 70-86 Hm sind ja nun wirklich nicht zu verachten. Also dann rock das Ding in Lübeck! Bin schon mal gespannt und…ich geb zu, ich wusste nicht das Lübeck hügelig ist.

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Martin
    Na, diese paar bescheidenen Höhenmeter sind ja nichts im Vergleich zu deinem Laufrevier, oder? Aber wir nehmen halt, was wir kriegen können ;-)

  3. "Der Blaue" (Ingo) sagt:

    schade, am 21.10. bin ich in österreich, sonst wär ich glatt mal nach lübeck gefahren zum anfeuern oder sogar mitlaufen. alles gute für den „hügeligen“ herrentunnel!

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Der Blaue
    Wir sehen uns (hoffentlich) spätestens beim Adventslauf um den Ratzeburger See!

  5. Din sagt:

    Also für mich sind das ganz klar Berge und dein Foto umstreicht das ja auch wohl mehr als deutlich. Da habt ihr euch ja eine schöne Ecke ausgesucht.

    Klasse, dass ihr in Lübeck an den Start geht und bin gespannt, wie es allen beim Berlin Marathon ergeht. Halte euch die Daumen!

  6. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Din
    Danke, freue mich schon darauf, wenn wir mal wieder einen gemeinsamen langen Herbstlauf zum Ende der Saison hinbekommen. Gerne auch mit „Bergen“ ;-)

Kommentare sind geschlossen.