Die Woche der Reha-Läufe

Veröffentlicht am 22.09.2012 | 2 Kommentare

Läufer vor einem Sonnenaufgang

Nachdem ich Klaus über viele Wochen bei exakt 41 gemeinsamen Trainingsläufen (ich habe nachgezählt!) seiner Marathonvorbereitung begleitet hatte, hat es ihn bekanntlich beim Tegel-Halbmarathon „erwischt“ und er musste mit Wadenproblemen aussteigen. Nach einer Woche Pause sind wir in der jetzt vergangenen Woche wieder bei einigen  „Reha-Läufen“ zusammen unterwegs gewesen. Bis auf einen kleinen Rückschlag am Mittwoch ging es eigentlich immer besser. Ob es für einen „richtigen“ Marathonstart am nächsten Wochenende reicht, wird sich zeigen. Auf jeden Fall werden Andreas V.  und ich ihn so oft vom Rande der Strecke anfeuern wie es geht, Wade hin oder her!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Die Woche der Reha-Läufe”

  1. Hanna sagt:

    „Ein Freund, ein guter Freund…” Super, sich so verlassen zu können. Alles Gute für die arme Wade! Sie ist ja nicht ganz unwichtig beim Laufen.

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Hanna
    Die gemeinsame Marathonvorbereitung hat wirklich Spaß gemacht. Und obwohl ich selber ja den Marathon gar nicht laufe, leide ich doch ein bisschen mit ;-) Aber Klaus bekommt das schon hin mit der Wade!

Kommentare sind geschlossen.