Erster gefühlter Frühlingslauf

Veröffentlicht am 26.02.2012 | 2 Kommentare

Mauerweg mit Sonne zwischen den Birken am Rande

Nachdem einige der sonstigen Sonntagsmitläufer absagen mussten und die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen es vorgezogen hatte, unter sich eine schnellere Runde auszumachen, war ich heute mit Andreas V. alleine unterwegs. Ich war nach meiner Erkältung zum ersten Mal wieder laufend auf den Beinen (etwas atemloser als sonst) und Andreas V. muss ja nach wie vor etwas auf sein angeschlagenes Knie achten. Dafür waren wir auf unserer 20-Kilometer-Runde über den Mauerweg und Teltow noch ganz flott unterwegs. Und das Wetter war zum ersten Mal so richtig frühlingshaft, mit Sonne zwischen den Birken und Vogelgezwitscher. Das alles bei kühlen 4 Grad, aber mit der Aussicht auf die hoffentlich bald kommenden „richtigen“ Frühlings-Lauftage!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Erster gefühlter Frühlingslauf”

  1. Hanna sagt:

    Das ist so ein sehnsuchtsvolles Bild. Die Birken noch kahl, aber bald …. Die Sonne steht ja schon etwas höher.

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Hanna
    Ja, Sehnsucht nach einem warmen, sonnigen Lauftag! Und der kommt bestimmt!

Kommentare sind geschlossen.