Laufen mit Eiswürfel im Schuh

Veröffentlicht am 18.12.2011 | 2 Kommentare

Läuferin und Läufer mit gelben Jacken auf Weg

Nee, so kalt ist es in Berlin trotz Mitte Dezember längst nicht, und außerdem müsste es dann ja auch „Eiswürfeln im Schuh“ heißen. Des Rätsels Lösung ist, dass Andreas V. und ich – die anderen konnten alle aus diversen Gründen nicht – heute zum ersten Mal mit Nadin gelaufen sind, die nicht nur Läuferin, sondern auch Bloggerin ist. Und ihr Blog heißt…? Richtig: Eiswürfel im Schuh!

Da fällt mir auf, dass wir uns beim Laufen zwar sehr nett über das Laufen und Bloggen unterhalten haben, aber die wirklich naheliegende Frage „Wieso eigentlich Eiswürfel im Schuh“? haben wir völlig vergessen zu stellen. Na, vielleicht beim nächsten Mal. Ich hoffe zumindest, dass wir noch das eine oder andere Mal in Zukunft zusammen laufen werden, denn wir haben nicht nur das gleiche Laufrevier, auch die Trainingsumfänge und -Geschwindigkeiten sind anscheinend sehr ähnlich. Also, Nadin, jederzeit gerne wieder!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Laufen mit Eiswürfel im Schuh”

  1. Gerd sagt:

    Die Welt ist klein! ;-)

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Gerd
    Du sagst es: Die startblog-f-Läufer und eiswürfelimschuh wohnen tatsächlich nicht weit voneinander und haben jahrelang aneinander vorbei trainiert ;-)

Kommentare sind geschlossen.