Der letzte Laufsonntag vor dem Tag X und das Marathon-Wetter

Veröffentlicht am 17.10.2011 | 5 Kommentare

Läufer in der Morgensonne

Gestern haben Andreas V. und ich unseren letzten längeren Sonntagslauf – 17,5 km im 5:50er-Schnitt bei frischen 2-5 Grad – vor dem Lübeck-Marathon gemacht, begleitet von Hartmut und Jeanette, die ja beide sehr erfolgreich den warmen Berlin-Marathon hinter sich gebracht haben. Da wollen wir mal sehen, was wir beiden Andreasse auf unseren 42,195 km an der Ostsee so erleben. Momentan ist die Wettervorhersage noch ganz gut: 11 Grad Höchsttemperatur (gefühlt 8 Grad), der Wind weht voraussichtlich mit über 20 km/h, in Böen um die 40 km/h, ansonsten ein Mix aus Wolken und Sonne, nur vereinzelt sind Schauer möglich. Na, es ist noch zu früh, die Laufklamotten auszusuchen, warten wir die nächsten Tage ab…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

5 Kommentare zu “Der letzte Laufsonntag vor dem Tag X und das Marathon-Wetter”

  1. ultraistgut sagt:

    Viel Glück für Lübeck, bin gespannt ! 8)

  2. "Der Blaue" (Ingo) sagt:

    moin andreas,
    lübeck ist toll, insbesondere die altstadt! die strecke nach travemünde kann sich hinziehen und der herrentunnel
    hats in sich. ich find super, dass du dich angemeldet hast und drück dir die daumen, dass es ein herrliches finish wird. leider bin ich am sonntag beim fußballgucken (st. pauli gegen fsf frankfurt), sonst wäre ich glatt zum zuschauen und unterstützen hingefahren.
    viele grüße
    ingo
    p.s.: ist andreas v der mit dem ich in köln gelaufen bin?

  3. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Margitta
    Danke, ich werde auf jeden Fall berichten!

    @Ingo
    Na, da hast du ja meine Gefühle vor dem Event intuitiv zusammengefasst: Freude auf den schönen „Laufausflug“ nach Lübeck und Respekt vor dem Streckenprofil ;-)
    Mit den vielen Andreassen ist das wirklich nicht einfach – du bist mit Nr. IV gelaufen…

  4. Jeanette sagt:

    Lieber Andreas,

    Ihr habt mir in den letzten Wochen sehr geholfen, meine anstehenden Läufe zu meistern. Ich wünsche Dir für Lübeck „starke Beine“ und einen Saisonausklang, den Du Dir verdient hast. Lass es krachen. Und denk dran, ihr seid ein super Team. Und Andreas V wird Dich unterstützen.

    Liebe Grüße Jeanette

  5. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Jeanette
    Danke für die „starken Beine“, ich werde ab km 35 daran denken ;-) Und bei unserem nächsten gemeinsamen Wochenend-Lauf darüber berichten!

Kommentare sind geschlossen.