Ein kalter, langer Lauf im Frühling

Veröffentlicht am 20.03.2011 | 2 Kommentare

Läufer-Gruppe auf schmalem Weg

Eigentlich war man jetzt schon darauf eingestellt, dass der Frühling mit immer wärmeren Temperaturen kommt, aber nichts da… heute morgen war es ziemlich kalt (um die 2 Grad) auf unserem langen Lauf! Monika, Klaus, Andreas V. und ich waren ohne Hartmut zum Schloss Diedersdorf unterwegs. Hartmut wollte heute nämlich eine neue persönliche Bestzeit aufstellen, und das ist ihm dann auch gelungen: 38:41 min über die 10-km-Distanz beim Lauf der Sympathie in Falkensee. Gratulation! Da waren wir anderen vier schon etwas beschaulicher unterwegs – aber immerhin fast zweieinhalb Mal so weit…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Ein kalter, langer Lauf im Frühling”

  1. Eddy sagt:

    Der Frühling ist da! Auch kalendarisch. Aber bis jetzt nur Mittags. Im Augenblick -2 Grad in Bremen. ABer das wird schon… :-)

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    Ist ja kälter als bei uns in meiner alten Heimat… Freue mich schon auf die ersten Läufe in kurzen Hosen und Laufshirt. Aber das dauert sicher noch etwas länger ;-)

Kommentare sind geschlossen.