20 Jahre Mauerfall – und eine Überraschung auf unserer Mauerweg-Laufstrecke

Veröffentlicht am 09.11.2009 | 4 Kommentare

Läufer auf dem Mauerweg

Heute, am 9. November 2009, wird des 20. Jahrestags des Mauerfalls gedacht, aber wir waren auf unserer gestrigen Lauftour schon etwas eher im Thema. Durch unseren Mauerweg-Lauf im Juni und dadurch, dass der Mauerweg auch häufig Bestandteil unserer langen Läufe am Wochenende ist, kennen wir die orangen Informationsstelen zu den Mauertoten ja bereits. Umso erstaunter waren wir, als gestern plötzlich eine neue Stele am Mauerweg stand…

Kategorien

Lauferfahrungen

4 Kommentare zu “20 Jahre Mauerfall – und eine Überraschung auf unserer Mauerweg-Laufstrecke”

  1. Brennr.de sagt:

    Aber der Mensch starb schon, als die Mauer noch stand, oder? Ansonsten wäre ich jetzt sehr verwirrt.
    Ich finde es aber gut, dass dies aufgestellt bzw. kenntlich gemacht wird. Wir sollten nicht vergessen, was da einmal war.

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    Es war ein Jugendlicher, der am 31.08.1990 beim Steineklopfen an der Mauer verunglückte… Das finde ich schon etwas verwirrend.
    Ansonsten bin ich ganz deiner Meinung: Es geht leider viel zu schnell, dass so etwas Fürchterliches wie die Mauer vergessen wird. Meine Kinder kennen das alles nur noch aus Erzählungen…

  3. Hannes sagt:

    … und uns verrätst du nicht, was dort neues drauf stand?

  4. Hannes sagt:

    … ah, ich sehe schon :D

Kommentare sind geschlossen.