Sachen gibt’s im Läufer-Leben, die gibt’s gar nicht

Veröffentlicht am 26.10.2009 | 1 Kommentar

Frankfurt Marathon 2009

Also, ich kenne eigentlich niemanden aus meinem Läufer-Freundeskreis, der den Frankfurt-Marathon mitläuft. Aber neulich, beim morgendlichen Treffen beim Bäcker, treffe ich Herrn Monath (unseren Mauerweg-Lauf-Button-Sponsor) und es stellt sich heraus, dass er in diesem Jahr dort seinen 50. Marathon läuft. Wahnsinn, tolle Sache! Gleichzeitig weiß ich vom Läufer-Blog-Lesen, dass Gerd von Diro Sports in diesem Jahr dort seinen allerersten Marathon bestehen wollte. Ebenfalls tolle Sache.

Und nun gucke ich mir nach dem Lauf natürlich neugierig die Ergebnisse an, und was sehe ich? Diese beiden einzigen mir bekannten Frankfurt-Marathon-Läufer, die keinerlei Ahnung voneinander haben, sind nahezu auf die Sekunde zusammen ins Ziel gelaufen, der eine bei 5:02:19 und der andere bei 5:02:21! Unfassbar…

Herzlichen Glückwunsch an beide!

Kategorien

F wie Fundstücke

Ein Kommentar zu “Sachen gibt’s im Läufer-Leben, die gibt’s gar nicht”

  1. Hannes sagt:

    Zufälle gibt es nicht.
    Jetzt müssen wir nur noch herausfinden, was schuld an diesem bestimmt nicht zufälligen Ereignis ist :D

Kommentare sind geschlossen.