Ein Andreas-II-Lauf ohne Andreas II.

Veröffentlicht am 19.06.2009 | 3 Kommentare

Heilandsweide

Irgendwie fühlten Klaus und ich uns heute in der Frühe merkwürdig beim Laufen: Wir waren auf der Freitags-Lilienthal-Denkmal-Strecke unterwegs, die Andreas II. mal bei uns eingeführt hatte… aber ohne Andreas II.! Der musste nämlich sein Knie schonen (gute Besserung noch mal von dieser Stelle!). Klaus war sich ja erst nicht so sicher, ob wir die Strecke finden würden, aber ich fand ein Andreas müsste im Notfall auch mal reichen und siehe da: nach etwas mehr als einer Stunde waren wir ohne nennenswerte Orientierungsschwierigkeiten wieder zuhause…

Kategorien

Lauferfahrungen

3 Kommentare zu “Ein Andreas-II-Lauf ohne Andreas II.”

  1. Andreas II sagt:

    Ein Freitag ohne Lilienthal-Denkmal-Strecke ist kein guter Freitag. Nächste Woche bin ich hoffentlich wieder dabei, dem Knie geht es langsam besser.

    Viele Grüße

    Andreas II

  2. Hannes sagt:

    Ich muss immer wieder ein wenig über eure Gruppen grinsen. Es ist einfach schön, dass so zu beobachten!

  3. klaus sagt:

    Königsgrabenrunde ohne Andreas II ist nur eine halbe Sache …

Kommentare sind geschlossen.