Ein Film wie von einem anderen Stern

Veröffentlicht am 26.11.2007 | Kommentare deaktiviert für Ein Film wie von einem anderen Stern

Zufällig fiel mir neulich beim Wühlen im CD-Regal wieder ein Soundtrack in die Hand, bei dessen Anblick ich sofort wusste: Das ist der erste „Fanartikel“ für startblog-f! Es handelt sich um die Musik zum Film „K-Pax“, den ich vor langer Zeit auf einer ausgeliehenen DVD gesehen habe. Und obwohl es doch ein paar Jährchen her ist, weiß ich noch, wie sehr mich der Film damals in seinen Bann gezogen hat.

Die Musik dazu ist nur mit dem Wort kongenial zu beschreiben. Ich wollte den Soundtrack damals sofort haben, was mir wirklich zuvor noch nie passiert war. Ich will jetzt nicht allzu viel verraten, vielleicht reicht die Amazon-Kurzbeschreibung:

K-PaxJeff Bridges spielt Mark Powell, einen Psychiater in Manhattan, der denkt, dass er als solcher schon alles Mögliche und Unmögliche erlebt hat – bis er an Prot (Kevin Spacey) gerät, einen Patienten, der behauptet, von einem abgelegenen Planeten mit dem Namen K-PAX zu stammen. Powell hat keinen Zweifel daran, dass Prot „ein überzeugender Spinner“ ist, aber sein Zynismus wandelt sich schnell zu aufgeschlossener Faszination, nachdem Prots Fall eine Kombination von erdfernen Kenntnissen und allzu menschlichem Trauma an den Tag legt, die Anlass zu einer erdgebundenen Erklärung für Prots angeblich außerirdische Ursprünge gibt.

Wünscht ihn euch zu Weihnachten, seht ihn euch an und erzählt mir, wie ihr ihn fandet (manche Filmkritiker meinten übrigens, mal abgesehen von den superb agierenden Hauptdarstellern, sei er etwas zu einfach gestrickt, ein Urteil, dem ich einfacher Mensch vehement widersprechen möchte ;-) !

Kategorien

F wie Fanartikel