Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Mal wieder ein Baustellen-Lauf am Freitagmorgen

Veröffentlicht am 04.11.2022 | 0 Kommentare

Wenn im Dunkeln ohnehin fast alles gleich aussieht, muss man die Laufstrecken noch mehr variieren, damit der Kopf wach bleibt. Der hatte allerdings heute früh bei unserer Dreier-Runde mit Baustellen-Besichtigung auch so zu tun, denn es wurde beim Laufen kräftig über Gott und die Welt diskutiert. Ach, nee, ich glaube, es war nur die Welt. Aber die reicht ja auch völlig heutzutage.

Das schaurige Halloween-Skelett am Laternenmast in der „Architektur-Meile“ konnten wir Andreas IV. leider nicht mehr zeigen, es hatte sich wohl einen wärmeren Platz gesucht. Zumindest war danach die Baustellen-Passage im Stil eines Bergwerk-Stollens ein kleiner Ersatz. Und der hingesprühte Satz „Impfen tötet“ ist in seiner Gedankenlosigkeit ohnehin gruseliger als Halloween je sein kann.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert