Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Langsam wieder laufen lernen

Veröffentlicht am 22.04.2022 | 0 Kommentare

Sonnenaufgang in den Fenstern eines Bürogebäudes, dessen Fassade gerade demontiert wird

Gut, laufen lernen muss ich jetzt nicht, aber doch Meter für Meter mich wieder daran gewöhnen. Nach 3 Wochen Laufpause ist von der damaligen Trainingsform nicht mehr viel zu spüren. Das zeigt mir auch der Puls, der aktuell bei Wiedereinstiegs-Tempo 6:30 min/km so hoch ist, wie vor Wochen noch bei 6:00 min/km. Über 2,5 km, 4 km und 5,5 km habe ich mich in den vergangenen Tagen herangetastet und konnte heute zur allgemeinen Freude wieder mit Andreas V. und Klaus eine ruhige 8-km-Feldrunde laufen. Der Hals ist noch etwas rauh und die Atmung noch nicht wieder bei 100 Prozent, aber beim Laufen fühle ich mich wohl. Jetzt heißt es, sich wieder langsam an alte Umfänge und Tempi heranzutrainieren, ohne es zu übertreiben. In den Scheiben des Selux-Gebäudes, das nun anscheinend doch entkernt wird, spiegelte sich der Sonnenaufgang – schön, dass ich ihn wieder laufend mit Freunden begrüßen kann.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.