Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Laufen auf dem Berliner Mauerweg am Tag der Deutschen Einheit

Veröffentlicht am 04.10.2021 | 0 Kommentare

3 Läufer betrachten eine Holztafel mit angepinnten historischen Fotos von der Berliner Mauer

Gestern, am Tag der Deutschen Einheit, sind Klaus, Eyyüp und ich passenderweise auf dem Berliner Mauerweg gelaufen, begleitet von Andreas V. auf dem Fahrrad. Und hier, im früheren Grenzgebiet zwischen der BRD und der DDR, stießen wir auf historische Fotos…

Historische Schwarzweiß-Fotos von der Berliner Mauer, angepinnt auf einer graffitibeschmierten Holztafel

Für mich ließen sich die vier Fotoabzüge, die jemand an eine Hinweistafel gepinnt hatte, nicht genau zuordnen. Manche zeigten offensichtlich die Zeit vom Bau der Berliner Mauer (hier im Süden?), aber was haben die Menschen auf dem Foto rechts oben gegraben, und was zeigt das Foto rechts unten?

2 Läufer und 2 Hunde auf schmalem asphaltiertem Weg zwischen Bäumen und Büschen

Nach diesem kurzen Blick in die Geschichte liefen wir weiter…

3 Läufer und 2 Hunde von hinten auf dicht von Bäumen umstandenen Weg (Berliner Mauerweg)

… auf unserer relativ kurzen Runde. Denn Klaus hatte noch den Berlin-Marathon vom letzten Wochenende in den Knochen (ja, Bericht ist immer noch in Arbeit), und Eyyüp und ich waren nicht so fit wie wir es uns gerne wünschen würden. Darüber hinaus zeigen sich bei mir aktuell neue Wehwehchen: meine Fußaußenkante schmerzt ein wenig… Wie dem auch sei: 13-14 km waren genug für einen Feiertagslauf.

PS: Danke an Andreas V. für die Fotos und vor allem für die Fahrradbegleitung.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.