Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Nach einem zu kühlen Frühling direkt in den heißen Sommer

Veröffentlicht am 06.06.2021 | 0 Kommentare

Läufer*innen an einer Wiese

Da haben wir uns in den vergangenen kühlen Frühlingswochen so auf den gemeinsamen Laufsommer gefreut – und nun ist er da! Von heute auf morgen, mit deutlichem Temperatursprung Anfang Juni auf Werte, für die sich auch kein August zu schämen braucht…

Blaue Boxen für die Spargelernte, im hintergrund Läufer*innen

Es fühlte sich am heutigen Sonntag, gerade bei den Abschnitten zwischen den Feldern, schon ziemlich „knuffig“ und durchaus anstrengender als sonst an.

Läuferin und Läufer auf einem Waldpfad

Da war es umso schöner, dass wir einen Großteil der Strecke im Schatten laufen konnten.

Läufer im Wald

So führte uns unsere Laufstrecke vorbei an den Spargelfeldern zur Brücke über die L76 und auf der anderen Seite erst Richtung Kleinbeeren und dann wieder östlich durch die Diedersdorfer Heide.

Läuferin und Läufer am Mahlower Seegraben

Anschließend liefen wir auf der südlichen Seite den Mahlower Seegraben weiter Richtung Osten…

Läufer mit hund am Mahlower Seegraben

… und auf der nördlichen Seite ein Stück wieder zurück, bevor es dann durch das Soldatenwäldchen und die Nachtbucht zurück auf den Berliner Mauerweg ging. Sonst bin ich ja eher nachlässig, was den Sonnenschutz angeht, aber dieses Mal war ich mit Cap, Sonnencreme und Wasser gut vorbereitet.

Ein sehr schöner Lauf – aber von mir aus hätte der Laufsommer auch mit ein paar Grad weniger beginnen können ;-)

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.