Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Eine Diedersdorf-Lauf-Variante – durch die Weinbergsfichten und um den Mühlenberg

Veröffentlicht am 03.05.2021 | 2 Kommentare

Läufer im Gebiet Weinbergsfichten, neben Pfad geht ein kleiner Hügel steil hinauf

Am Sonntag wurde wieder abschnittsweise Lauf-Neuland erkundet: Eyyüp und ich erkundeten eine Variante des langen Diedersdorf-Laufs, die uns durch das bisher unbekannte Areal Weinbergsfichten und um den Mühlenberg – der gar keiner mehr ist – führte…

Straßenschild Marienfelder Straße/Bauernweg

Die erste kleine Abweichung von der geplanten Route war allerdings ein Reinfall.

Läufer auf Weg, an der Seite Reiter-Schild

Der „Bauernweg“, auf der Karte eine Verbindung, die nach Rechtsabbiegen wieder auf die Mahlower Dorfstraße führen sollte, endete vor dem großen Tor eines Grundstücks. Also wieder zurück…

Straßenschilder Marienfelder Straße/Mahlower Dorfstraße, im Hintergrund Bauernhaus von 1868

… und noch einmal direkt.

Mahlower Dorfkirche

Auf Höhe der Mahlower Dorfkirche

Eingang zum Friedhof Mahlow mit roter Backsteinmauer und Kreuzen

… liefen wir rechts zum Friedhof der Gemeinde.

Corona-FFP2-Maske auf Weg

Irgendwie entkommt man den weggeworfenen FFP2-Masken nicht, egal, wo man läuft.

Läufer, im Vordergrund Holzstapel

Hinter dem Friedhof liefen wir auf einem schmalen Trampelpfad in die Weinbergsfichten

Pfad durch das Gebiet Weinbergsfichten

… und waren überrascht, wie hügelig das Gelände war.

Läufer auf Pfad an einer hügeligen Wiese

Es ging schon ein paar mal auf gewundenen Pfaden auf und ab…

Läufer mit Hunden, im Hintergrund ein kleiner Turm

… bis wir den Metallturm sahen, der in der Nähe des Entsorgungsgeländes steht.

Rostiges Altmetall oder Kunst? Metallgebilde in der Wiese

Wir waren also auf dem richtigen Weg – und entdeckten am Rande eine merkwürdige Metallskulptur im Gras.

Läufer läuft durch schmalen Zugang auf den Hauptweg

Ah, da war er ja schon, der unscheinbare, schmale Durchgang, der zu unserem altbekannten Weg Richtung Diedersdorf führt!

Breiter Weg, Hunde, im Hintergrund Hochspannungsleitungen über einer Baumreihe

Aber so ganz war es das noch nicht mit den Lauf-Experimenten: Nach ein paar hundert Metern bogen wir rechts ab, statt geradeaus weiter zu laufen.

Läufer mit Hunden auf Plattenweg

Der folgende Plattenweg…

Wegbiegung, im Vordergrund ein rot-weißer Metallpfosten

… sollte uns in einem Bogen vorbei am Mühlenberg führen. Zumindest hatte ich im Vorfeld auf der Karte einen Eintrag „Mühlenberg 49m“ entdeckt. Das hörte sich spannend an.

Plattenweg bis zum Horizont, an dem links eine waldige Erhebung zu sehen ist

War aber eine Enttäuschung. Kein Berg weit und breit – das da am Horizont waren schon die Baumreihen an der Birkholzer Straße. Im platten Brandenburg sollte eigentlich eine Erhebung von fast 50 Metern klar zu sehen sein… Na ja, wer eine Erklärung dafür hat, kann sich gerne bei mir melden.

Ende des Weges mit einer rot-weißen Schranke

So erreichten wir die Straße, ohne Bergluft geschnuppert zu haben.

Gedenkkreuz mit weißen Blumen für einen Verkehrstoten an der Birkholzer Straße

Rechts wäre es auf dem kürzesten Weg nach Hause gegangen, wir wandten uns aber nach links Richtung Diedersdorf.

Schild an der Einfahrt zum Spargelgut Diedersdorf

Beim Spargelgut Diedersdorf war nichts los, trotz Beginn der Spragelsaison.

Blick von einer Holzbrücke auf den Mahlower Seegraben

Wir überquerten den Mahlower Seegraben

Ortsschild Kleinbeeren

… und bogen kurz darauf in den Buschweg Richtung Kleinbeeren ab.

Läufer und Hunde auf einer alten unbefahrenen Straße

Auf diesem Abschnitt waren wir häufig im vergangenen Jahr auf langen Trainingsrunden für unseren privaten Ultra-Lauf unterwegs gewesen.

Steinpfeiler mit Jacke und aufgemaltem Gesicht

Dieses Jahr sind wir aber noch nicht so in Ultra-Form, denn kurz darauf musste Eyyüp passen: die Unterschenkelmuskulatur machte sich schmerzhaft bemerkbar. Und wir mussten vom schüchtern grinsenden Steinpfeiler an den Rest des Weges im Wechsel von Gehen und Traben hinter uns bringen.

Kartendetail Diedersdorf, Mühlenberg, Weinbergsfichten, Mahlow Dorf

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Eine Diedersdorf-Lauf-Variante – durch die Weinbergsfichten und um den Mühlenberg”

  1. Din sagt:

    Was für eine super schöne Runde! Und ihr habt ein Korkmännchen gefunden!

    Ich bin meist wie immer rechts der Straße unterwegs… und aktuell liebend gern bei den Kirschblüten in Teltow. Auch eine Empfehlung. Sie sind bestimmt nicht mehr so lang so schön.

    Wir haben uns ja auch schon ewig nicht mehr gesehen. Hoffe, euch allen und dir geht es gut. Viele Grüße von hier drüben.

  2. Andreas sagt:

    @Din
    Wie schön, von dir zu hören! Ja, der letzte gemeinsame Lauf ist wirklich Ewigkeiten her. Wir laufen derzeit immer noch in 2er-Grüppchen, aber wenn sich die Lage entspannt, dann würde ich mich sehr freuen, wieder mal eine Runde mit dir zu laufen.

    Die Kirschblüten habe ich in letzter Zeit an verschiedenen Orten bewundert, aber leider noch nicht in Teltow – mal sehen, vielleicht klappt das noch rechtzeitig…

    Schöne Grüße zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.