Letzter langer Lauf vor den 100 Meilen von Berlin

Veröffentlicht am 31.07.2016 | 2 Kommentare

Test für die Staffel-Übergabe am Wechselpunkt in Teltow

Eigentlich bin ich ja schon im Tapering vor meinem ersten Ultra bei den 100 Meilen von Berlin (Staffel-Etappe 1). Da mein langer Lauf am letzten Wochenende aber ausfallen musste – und ich vier Wochen Tapering dann doch für etwas zu viel halte – habe ich heute noch einmal einen 32-km-Lauf mit Klaus gemacht. Zufälligerweise hatten wir heute beide das gleiche Laufshirt (von einem vergangenen Halbmarathon) an, und da passte es auch, dass wir auf unserem Lauf den Wechselpunkt in Teltow am Sportplatz besichtigten. Genau hier wird Klaus mich in zwei Wochen nach meinem ersten 59-km-Lauf ablösen und dann auf seiner 32-km-Etappe weiter laufen. Den Wechsel haben wir heute geübt, dann muss ich ja nur noch meinen ersten Ultra bestehen und genauso lächelnd hier ankommen ;-)

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

2 Kommentare zu “Letzter langer Lauf vor den 100 Meilen von Berlin”

  1. andreasV. sagt:

    Dann kann ja nichts mehr schief gehen ;-))

  2. Andreas sagt:

    @andreasV.
    Eigentlich nicht, jetzt heißt es nur noch gesund und unverletzt bis zum Startschuss bleiben.

Kommentare sind geschlossen.