Tempodauerlauf im Nebel

Veröffentlicht am 14.09.2013 | Kommentare deaktiviert für Tempodauerlauf im Nebel

Läufer im Nebel bei Kleinbeeren

Heute früh habe ich mit Andreas V. und Klaus einen Tempodauerlauf über 12 km gemacht (zzgl. je 2 km ein- und auslaufen). Temperaturen von etwa 12-13 Grad sind ja sehr läuferfreundlich, aber ein bisschen sonniger hätte es schon sein dürfen. So sind wir dann flott immer auf die Nebelwand zugerannt. Meine Laufuhr zeigte am Ende für die 12 schnellen Kilometer einen Schnitt von 5:08 min/km (5:10 waren Trainingsplan-Vorgabe), und das bei einer Herzfrequenz von 134, was bei mir etwa 80% HFmax entspricht. Perfekt!

Berlin-Marathon-Läufer Klaus darf jetzt ausgiebig „tapern“, während Frankfurt-Marathon-Läufer Andreas V. und ich in den kommenden Wochen noch ein paar Schippen mehr drauflegen werden ;-)

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen