Morgen geht es beim Nationalpark-Trail mächtig bergauf

Veröffentlicht am 09.08.2013 | 2 Kommentare

Strecke des Nationalpark-Trail Sächsische Schweiz inkl. Höhenmeter

Morgen um kurz nach 10 Uhr werde ich beim Nationalpark-Trail in der Sächsischen Schweiz am Start stehen. Angemeldet bin ich schon lange, aber erst in den letzten Tagen wurde mir klar, auf was ich mich da eingelassen habe, denn die landschaftlich sicherlich sehr schöne Strecke von Bad Schandau nach Hinterhermsdorf weist auf 24 Kilometern immerhin 600 Höhenmeter auf!

Ist schon nicht wenig, dachte ich Flachlandläufer bei mir und beruhigte mich gleich: „Immerhin hast du ja auch schon den Rennsteiglauf-Halbmarathon gut überstanden…“ Aber als ich dann mal recherchierte, musste ich feststellen, dass der „nur“ etwas unter 300 Höhenmeter hatte! Morgen muss ich also auf fast der gleichen Streckenlänge ungefähr das Doppelte an Höhenmetern bewältigen…

Aber der Lauf war ja von Anfang an als Sightseeing-Lauf geplant; wenn es geht, werde ich wieder einige Fotos machen und Tempo-Ambitionen sind ohnehin nicht angesagt. Mal sehen, ich freue mich schon sehr auf die Strecke, habe aber auch einen Wahnsinnsrespekt vor dem Profil. Der Berg ruft ;-)

PS: Der Screenshot mit dem Höhenprofil ist übrigens von runmap.net („Rückweg anzeigen“ fand ich in diesem Zusammenhang amüsant ;-), wo ihr die Strecke im Detail ansehen könnt.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Laufevents

2 Kommentare zu “Morgen geht es beim Nationalpark-Trail mächtig bergauf”

  1. Heiko - Laufe Marathon sagt:

    Hallo Andreas,

    eine Reise in die Sächsische Schweiz lohnt sich immer und auch die Laufveranstaltungen vom Achim. Ist der Veranstalter des Spreewaldmarathons, Hallenmarathon, Seenland 100 usw. und eben der Panoramatour. Ich war vor einigen Wochen in Bad Schandau und war wie immer von der Schönheit der Natur begeistert. Ich wünsche viel Spaß und bin auf Deinen Bericht und Fotos gespannt.

    Gruß Heiko

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Heiko
    Danke Heiko, der Bericht mit hoffentlich vielen schönen Fotos kommt bestimmt. Ich bin schon sehr gespannt; in wenigen Stunden geht es los…

Kommentare sind geschlossen.