Der erste Wettkampf des Jahres: Köpenicker Altstadtlauf

Veröffentlicht am 10.04.2013 | 6 Kommentare

Strecke Köpenicker Altstadtlauf

Am kommenden Sonntag starte ich beim Köpenicker Altstadtlauf zu meinem ersten Wettkampf in diesem Jahr. Das wird wieder eine neue Erfahrung, denn dort bin ich noch nie gelaufen. Die Strecke führt vom Müggelturm (in den „Müggelbergen“) hinunter und dann am Großen Müggelsee entlang bis in die Köpenicker Altstadt und soll sehr schön sein.

Gemeinsam mit mir gehen Monika, Klaus und evtl. Andreas V. in das 10-km-Rennen. Eigentlich bin ich trotz langem Winter ganz gut trainiert und die kurzzeitige Reizung der Achillessehne letzte Woche ist inzwischen auch nicht mehr zu spüren, aber ich tue mich mit dem Tempo der „kürzeren“ Läufe ja meist etwas schwerer, also warten wir es mal ab, wie es wird.

Vielleicht wage ich auch mal ein Experiment und laufe ohne Blick auf die Uhr. Wäre spannend, zu erfahren, wie schnell man im Wettkampf nur nach Gefühl läuft.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Laufevents

6 Kommentare zu “Der erste Wettkampf des Jahres: Köpenicker Altstadtlauf”

  1. Supermario72 sagt:

    Ach, Du wirst das schon machen! Rock die Piste! ;-)

    Alles Gute und viel Erfolg!

    Grüße aus Köln!
    Mario

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Mario
    Danke, ich werde werde auf jeden Fall berichten!

  3. "Der Blaue" (Ingo) sagt:

    Viel Spaß Andreas und allen anderen in den Bergen (geht anscheinend nur bergab?), am See und in der Altstadt bei wohl sommerlichen Temperaturen!

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Ingo („Der Blaue“)
    Ja, der Start scheint auf ca. 88m Höhe zu sein. Da freue ich mich schon drauf ;-) Wenn das Läuferfeld allerdings dicht ist, hat man da evtl. nicht viel von…

  5. "Der Blaue" (Ingo) sagt:

    Super gelaufen Andreas, tolle Zeit und 12. Platz!
    Herzlichen Glückwunsch! Konnte Dein Finisher-Foto
    nicht finden.

  6. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Ingo („Der Blaue“)
    Danke! Das Foto ist da, hab ich gesehen. Inzwischen ist ja auch mein Bericht mit vielen Fotos veröffentlicht. War ein wirklich gutes Rennen für mich.

Kommentare sind geschlossen.