Crosslauf-Spaß für alle

Veröffentlicht am 10.12.2011 | 4 Kommentare

Läufer beim Hinauflaufen zum Gipfel

Wie die vergangenen Samstage, wollte ich auch heute zum Crosslaufen durch den Freizeitpark Marienfelde starten. Dieses Mal aber wollte Klaus mitkommen, da wir ja noch ernsthaft daran arbeiten, unsere 100 gemeinsamen Läufe im Jahr 2011 voll zu bekommen. Spontan hatte sich gestern auch Andreas V. fürs Mitlaufen entschieden. Und als dann heute früh Klaus auch noch Monika mitbrachte und in letzter Minute Andreas II. dazustieß, waren wir plötzlich zu fünft…

Sonnenaufgang

Mit lockerer Plauderei wie bei unseren gemeinsamen ruhigen Läufen war es allerdings dieses Mal nichts, da oft die Pfade zu schmal waren und wir uns natürlich mehr auf das Gelände konzentrieren mussten. Dafür wurden wir auf dem „Gipfel“ mit einem schönen Blick auf den Sonnenaufgang belohnt.

Läufer laufen steilen Weg hinauf

Nachdem mein üblicher Anfang – zuerst auf den Schlehenberg-Gipfel und von dort wieder hinunter und gleich wieder auf den Alpengipfel hinauf – absolviert war, liefen wir nach Lust und Laune die Hügel auf und ab.

Läufer auf schmalem Pfad

Neu für mich war dabei der Anstieg zum Alpengipfel von der Holzbrücke aus. Diesen Pfad war ich bisher nur bergab gelaufen. Die umgekehrte Richtung hatte es wirklich in sich!

Liegen aus Holzästen

Am Ende der Freizeitpark-Tour entdeckten wir noch uns allen bisher unbekannte Holzliegen neben einem Schild mit der Aufschrift „Wiesengeflüster“. Aber da es doch recht kühl war, verzichteten wir auf eine Liegepause.

War wirklich schön, mal in Gesellschaft kreuz und quer zu laufen. Mal sehen, ob die anderen nach dieser Erfahrung Lust haben, das noch einmal zu wiederholen…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

4 Kommentare zu “Crosslauf-Spaß für alle”

  1. "Der Blaue" (Ingo) sagt:

    das ist aber richtig freundlich, dass dort jemand liegen zum ausruhen hingestellt hat, um den wiesen beim flüstern zuzuhören.

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Ingo
    Ja, im Sommer werde ich das auch mal ausprobieren, aber jetzt sind die Temperaturen nicht so einladend… (für den Park ist tatsächlich ein „Ranger-Team“ zuständig, unterstützt von freiwilligen Jugendlichen, und die machen tatsächlich eine hervorragende Arbeit!)

  3. Gerd sagt:

    Das Wetter war bei uns auch richtig traumhaft am WE.
    Leider reicht das manchmal nicht aus um einen perfekten Lauf zu genießen.
    Aber so ein paar Crossläufe habe ich dieses Jahr auch noch auf dem Schirm. Wenn die Form wieder da ist….

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Gerd
    Der Winter ist noch lang, da bleibt noch genügend Zeit. Ich wünsche dir viel Spaß beim Crosslaufen!

Kommentare sind geschlossen.