Die machen Läufern Beine – Helfer des Lübeck-Marathon 2011

Veröffentlicht am 28.10.2011 | 1 Kommentar

Gruppe von fröhlichen Lübeck-Marathon-Helfern in orangen Regenjacken

Drei freundliche Helferinnen in orangen Lübeck-Marathon-RegenjackenIn meinem Bericht vom Lübeck-Marathon 2011 habe ich von den vielen freundlichen Helferinnen und Helfern an der Strecke berichtet und besonders die tolle Truppe bei km 16 bzw. km 25 (Rückweg) erwähnt, die aus dem unscheinbaren Asphaltweg entlang eines Feldes eine Party-Meile machten. Leider konnte ich kein Foto beisteuern, da meine Handy-Kamera an der Stelle mal wieder schlief. Was für ein Glück, dass mir einer der netten Helfer nach Lektüre des Artikels zwei schöne Fotos geschickt hat, die ich euch nicht vorenthalten will. Danke noch einmal an die gesamte Lübeck-Marathon-Crew für den selbstlosen Einsatz. Ohne die flink gereichte Verpflegung, die aufmunternden Worte und freundlichen Blicke würden wir Läufer kein Bein auf die Erde kriegen, zumindest nicht etwa 40.000 mal hintereinander ;-) Ich sitze vor dem Monitor, mache eine La Ola für euch und singe „So sehen Helfer aus, sha-lala-lala!“

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Laufevents

Ein Kommentar zu “Die machen Läufern Beine – Helfer des Lübeck-Marathon 2011”

  1. andreasV. sagt:

    Da kann ich mich nur anschließen!!!
    Für mich waren alle Helfer die wahren Helden dieser Veranstaltung.
    Zwar schien die Sonne, aber einige Stunden an (s)einer Position zu stehen, verdient einfach Hochachtung.

    Ich glaube, da gibt es kaum Möglichkeiten etwas zu verbessern.

    Ich werde mich immer gerne an diesen supertollen Lauf erinnern.

    D A N K E

Kommentare sind geschlossen.