Laufen mit Prothese – Eine wirklich interessante Ausstellung

Veröffentlicht am 31.08.2010 | 3 Kommentare

Läufer mit Prothese

Sprinter mit Prothese

Am vergangenen Wochenende war ich in einer sehr beeindruckenden Ausstellung, die ich nur jedem empfehlen kann. Im Science Center Medizintechnik in Berlin wird mittels interaktiver und multimedialer Installationen gezeigt, wie komplex eigentlich solche für die meisten von uns banalen Dinge wie Greifen oder Laufen sind. Es wird einem – besonders als Läufer – nicht nur klar, wie viel High Tech in einer modernen Prothese steckt, sondern auch, was unser Körper beim Laufen leistet, welches komplizierte Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen, Nerven, Knochen, Gelenken und Bändern nötig ist, damit wir auch nur einen kontrollierten Schritt machen können, geschweige denn einen Marathon laufen…

Kategorien

F wie Fundstücke, Laufservice

3 Kommentare zu “Laufen mit Prothese – Eine wirklich interessante Ausstellung”

  1. Hanna sagt:

    Das ist ja toll! Faszinierend, wie viele Muskeln schon an relativ kleinen Bewegungen teil haben. Man hat gleich viel mehr Respekt vor der eigenen Leistung – z.B. morgens aus dem Bett finden ;-)

  2. Sylvia sagt:

    Hallo Andreas,
    nachdem ich Deinen Artikel gerade gelesen und den Link zum Otto-Bock-Center nutze war mir der Schriftzug aus dem Praxisalltag vertraut:
    http://www.kunststoff.ottobock.de/de/p_papcone.php
    Die Erklärung fand sich dann auch schnell:
    „…Die Otto Bock Firmengruppe ist ein mittelstaendischer Konzern mit Sitz in Duderstadt (Suedniedersachsen). Unter dem Dach der Otto Bock Holding GmbH & Co. KG strukturiert sich die Firmengruppe in die drei Kernbereiche: HealthCare, Kunststoff und Informations- und Kommunikationstechnologie.“

    Lieben Gruss von Sylvia

  3. webmaster@startblog-f.de sagt:

    Ja, die Firma scheint sehr gut und sehr erfolgreich zu sein. Der Standort mitten in Berlin, die aufwändige Architektur, die perfekte Ausstellung – all das sagt: wir sind wer, wir haben es geschafft…

Kommentare sind geschlossen.