Neue Laufschuhe, neues (Lauf-)Glück

Veröffentlicht am 16.05.2009 | 4 Kommentare

Alte LaufschuheNeue Laufschuhe

Nach 1350 Kilometern habe ich jetzt meine alten Laufschuhe in den verdienten Ruhestand geschickt und zum neuen Paar gegriffen. Da die Laufschuh-Auswahl aufgrund diverser Faktoren für mich eingeschränkt ist, ist zumindest eines meiner beiden parallel im Einsatz befindlichen Laufschuh-Paare der Adidas Supernova Control, den ich nun schon seit vielen Modell-Generationen trage. Das alte Modell durfte beim 25-km-Lauf noch einmal die letzte Ehrenrunde auf der blauen Bahn des Olympiastadions laufen, und seit Dienstag ist das neue Modell im Einsatz. Es hat nun die erste Laufwoche – inklusive des heutigen Nieselregen-Laufs mit Andreas V. – wunderbar problemlos hinter sich gebracht. Und noch mindestens weitere 1000 Kilometer vor sich…

Kategorien

Lauferfahrungen

4 Kommentare zu “Neue Laufschuhe, neues (Lauf-)Glück”

  1. Hannes sagt:

    Mit der Zeit kommt die Erfahrung, welcher Schuh zu einem passt. Besonders wenn man aufgrund bestimmter Fußeigenschaften keine große Auswahl hat, ist man sehr froh, wenn man auf ein bekannt gutes Modell zurückgreifen kann.

    Und neu läuft er sich doch gleich noch ein bisschen besser.

  2. Gerd sagt:

    Also diese Strecke haben bei mir noch keine Schuhe geschafft. Meine Adidas musste mit 900km aufgeben und letzte Woche musste ich sogar meine Asics GT mit unter 700km zu Grabe tragen.
    Viel Spaß mit deinen Neuen!

  3. webmaster@startblog-f.de sagt:

    Gerd, was machst du mit deinen Schuhen? Ich weiß nur, dass man sie vernünftigerweise nach ca. 1000 Kilometern wechseln sollte, aber das Gefühl, dass ich jetzt dringend ein Paar auswechseln MUSS hatte ich eigentlich noch nie… Vielleicht ist der Berliner Asphalt besonders materialschonend ;-)

  4. Hanna sagt:

    Sieht das nur so aus, oder ist „der Neue“ viel schmaler? Sind die alten etwa breit gelaufen? Beeindruckend…
    Wie wäre es mit einer Abwrackprämie!?

Kommentare sind geschlossen.