Erste Streckenänderung beim Mauerweg-Lauf?

Veröffentlicht am 05.04.2009 | 2 Kommentare

Karte Mauerweg-Lauf Etappe 8 Griebnitzsee

Nach einem heutigen Bericht des Tagesspiegels kann es sein, dass der Uferweg am Griebnitzsee von den Eigentümern der Grundstücke gesperrt wird. Damit wäre ein Teil unserer 8. Etappe des Berliner Mauerweg-Laufs nicht passierbar. Glücklicherweise kann man das Stück relativ leicht umgehen (rote Linie), pikanterweise auf der Karl-Marx-Straße. Nicht so schön wie am See, aber sicher. Ich werde das mal mit meinen Mitorganisatoren besprechen…

Kategorien

Mauerweg-Lauf

2 Kommentare zu “Erste Streckenänderung beim Mauerweg-Lauf?”

  1. Scholz sagt:

    Auf der Nordseite des Sees geht der Weg als Waldweg immer am See entlang. Da muss man nicht über die Karl Marx Straße laufen und hat einen wunderbaren Blick auf die Villen in Babelsberg

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    Danke für den Tipp! Werde ich mir mal für eine andere Lauftour merken. Beim Mauerweg-Lauf wollen wir uns allerdings möglichst dicht an die „Originalstrecke“ halten (und da kommen wir schlecht ans Nordufer)…

Kommentare sind geschlossen.