Herbstlauf von Nebel bis Sonnenschein

Veröffentlicht am 13.11.2019 | Kommentare deaktiviert für Herbstlauf von Nebel bis Sonnenschein

Läufer auf herbstlichem Weg im Gegenlicht

Beim Lauf am vergangenen Sonntag gab es viele schöne Herbstimpressionen – von nebelig am Anfang bis zu leuchtenden Herbstfarben in der Sonne am Ende…

Element der Berliner Mauer in Marienfelde

Anfangs war ich in aller Frühe alleine unterwegs. Zufällig kam ich einen Tag nach dem 30. Jahrestag des Mauerfalls an einem Mauersegment in Marienfelde vorbei.

Leerer Nahmitzer Damm am Sonntagmorgen

Die Straßen lagen verlassen im ersten Sonntagmorgenlicht.

Blick auf den Alpengipfel im Freizeitpark Marienfelde

Als ich die knallrote Sonne ganz kurz zwischen Bäumen durchblitzen sah, beschloss ich spontan, zum „Alpengipfel“ im Freizeitpark Marienfelde hinauf zu laufen.

Aufgehende Sonne im nebligen Freizeitpark Marienfelde

Von dort hatte ich einen wunderbaren Blick über die nebeldunstige Landschaft und die aufgehende Sonne.

Sonne scheint durch ein Gebüsch mit vielen Regentropfen an den Zweigen

Vom nächtlichen Regen hingen noch dicke Tropfen an den Sträuchern.

Läufer auf dem herbstlichen Berliner Mauerweg

Wenig später kam ich am Treffpunkt an und lief mit Monika, Klaus und Andreas V. weiter auf dem Mauerweg.

Läufer und oranges Herbstlaub

Hier sah es schon herbstlich bunt aus.

Läufer im Nebel

Wenig später verschwanden die schönen Farben allerdings im Nebel der Brandenburger Felder.

Abgesägter Hochsitz

Unglaublich: Da hatte doch irgendwer den Hochsitz am Feld abgesägt…

Läufer im Nebel auf dem Weg nach Friederikenhof

Wir liefen weiter in Richtung Friederikenhof…

Läufer im herbstlichen Gegenlicht

… und genossen das schöne Gegenlicht.

Läufer im Gegenlicht der aufgehenden Sonne

Immer der Morgensonne entgegen…

Läufergruppe vor aufgehender Sonne

… führte uns unsere Laufstrecke weiter zum Hexenhäuschen.

Läufer zwischen herbstlich leuchtenden Bäumen auf dem südlichen Berliner Mauerweg

Nun lichtete sich endlich der Nebel und die Sonne kam richtig durch und brachte das Herbstlaub zum Leuchten.

Und eine Überraschung gab es am Ende auch noch: Die zwei Läufer, die uns auf dem Heimweg entgegen kamen, entpuppten sich als Andreas IV. und Markus!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen