Langer Sommerlauf

Veröffentlicht am 05.08.2018 | 0 Kommentare

Läufer am Maisfeld

Mit knapp 21 Grad um 7 Uhr morgens war es schon fast kühl heute früh im Vergleich zu den Läufen der vergangenen Tage. Monika, Klaus, Andreas V. und ich liefen eine ruhige Hexenhäuschen-Runde, …

Sonniger Wolkenhimmel

… bevor ich mich dann verabschiedete, um noch die 30 Kilometer voll zu machen. Spontan entschied ich mich für eine Strecke auf dem Mauerweg nach Teltow mit leichtem Bogen über Heinersdorf zurück. Dank zwischenzeitlicher Bewölkung wurde es nicht ganz so heiß, und es wehte sogar ein leichter Wind. Das Tempo war daher auf diesem Abschnitt recht flott für einen langen Lauf. Ich würde eigentlich sagen, ich bin ganz gut im Marathontraining drin. Die Sache hat nur einen Haken – ich laufe dieses Jahr gar keinen Marathon mehr!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.