Geschafft – Mit den 4 Running-Twins-Teams bei der Marathon-Staffel

Veröffentlicht am 19.11.2012 | 8 Kommentare

Läufer vor dem Start im Hangar 5

Ein im wahrsten Sinne cooler Lauftag! Gemeinsam mit den vielen netten Läuferinnen und Läufern der insgesamt vier Laufstaffeln, die die Running Twins auf die Beine gestellt hatten, habe ich gestern einen schönen, aber auch kalten Tag auf dem Tempelhofer Feld verbracht.

Unser erstes Team lief die Berliner Marathon-Staffel in sagenhaften 2:45:22 (Platz 27), aber auch die anderen drei Staffeln konnten sich mit Ergebnissen von 3:10:58 (Platz 138), 3:14:01 (Platz 170) und 3:53:33 (Platz 65 der Frauen) sehen lassen. Alle haben ihr Bestes gegeben, hatten dabei Spaß und feuerten sich gegenseitig an.

Ich musste kurzfristig statt der geplanten 10 km die 12,195 km als Startläufer übernehmen. Mit 54:31 (inoffizielle selbstgestoppte Zeit, die offiziellen Einzelzeiten liegen noch nicht vor) war ich genau im Soll und konnte mich nach meinem Zieleinlauf nur noch dem kalten Büffet, den Gesprächen und dem Anfeuern widmen…

PS: Ein ausführlicher Artikel mit vielen Fotos folgt in den nächsten Tagen!

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Laufevents

8 Kommentare zu “Geschafft – Mit den 4 Running-Twins-Teams bei der Marathon-Staffel”

  1. Henrik von den Running Twins sagt:

    Schöne Bilder, Andreas, danke dafür. „Kurzfristig“ war dein Einsatz über die zwei großen Runden nicht. Ich war mir sicher, dass das deine Position ist und du hast das mit deiner Erfahrung prima gelaufen. Die 10er Bestzeit hat noch bis zum Plänterwaldlauf Zeit ;).

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Henrik
    War mir eine Freude, mal Startläufer sein zu dürfen. Und die 10-km-PB kommt auf jeden Fall noch…

  3. Martin sagt:

    Da warst su aber sowas von schnell unterwegs-haben die dich gejagt? ;-)
    Bin auf deinen ausführlichen Bericht gespannt! Jetzt schon mal einen herzlichen Glükwunsch zu deiner Leistung!

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Martin
    Nee, auf dem letzten Viertel des Laufs hatte ich so meine Schwierigkeiten und bin froh, dass es noch zu der Zeit gereicht hat… Details wie gesagt demnächst.

  5. Din sagt:

    Ein wirklich gelungener Tag – so lässt sich die Kälte auch ein wenig besser ertragen. Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht und es war klasse, dass du auch dabei warst.

  6. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Din
    So ein großes Laufteam war eine völlig neue Erfahrung für mich, aber dass es allen Spaß gemacht hat, sieht man wirklich auf den vielen Fotos (einige davon demnächst hier)…

  7. Running Twin Marek sagt:

    Hey Andreas,
    toll, dass du mit dabei warst! Genau solche Typen wie dich brauchen wir für solch ein Event. Zuverlässig, unkompliziert, erfahren und schnell obendrein! Hast du sehr gut gemacht, Startläufer ist bei dem Ding ja doch eher eine unangenehmere Aufgabe!

  8. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Marek
    Danke, das Kompliment geht postwendend zurück an euch: Ihr habt da eine wirklich tolle Truppe zusammengebracht und allen Beteiligten durch euren Organisationseinsatz ein tolles Erlebnis beschert!

Kommentare sind geschlossen.