Laufen und feiern mit unserem 500-Tage-Streak-Runner

Veröffentlicht am 12.05.2011 | 6 Kommentare

Medaille 500 Tage Streak Runner

Heute war ein besonderer Tag: Streak Runner Andreas V. hat seinen 500. Lauf absolviert. Unglaublich! Klar, dass wir ihn da nicht alleine laufen lassen. Und so haben wir gemeinsam eine Andreas-V.-Runde gedreht und anschließend bei ihm im Vorgarten um 6:40 Uhr (!) mit Kaffee und Käsekuchen gefeiert…

Läufer auf Parkweg

Welche Bedeutung dieser Tag auch für uns Mitläufer hatte, ließ sich alleine daran sehen, dass ausnahmsweise auch Monika zur frühen Morgenstunde mit von der Partie war – um 5:40 Uhr! Ich glaube, auch das ist eine neue persönliche Bestzeit ;-)

Läufer-Gruppe und Nebel über den Feldern

Andreas V. führte uns auf einer neuen Kombination eigentlich bekannter Teilstücke durch die Gegend. Vieles wirkte alleine deswegen neu, weil wir heute in die Gegenrichtung liefen (Frage: „Wo sind wir denn hier?“ Antwort: „Dreh dich mal um…“).

Sonnenaufgang, Nebel über den Feldern, Läufer

Für Andreas V. ist uns natürlich nichts zu teuer, und so hatten wir zum Lauf eine stimmungsvolle Sonnenaufgangs-Lichtshow und geheimnisvollen Nebel über den Feldern bestellt.

Läufer bei Kaffee und Kuchen

Am Ziel lud er dann um zwanzig vor sieben – einer Zeit zu der viele seiner Nachbarn wahrscheinlich gerade aufstanden (und hoffentlich, hoffentlich nicht mehr schliefen) – zu leckerem Kuchen, frischen Erdbeeren und heißem Kaffee ein und bekam zum Dank und aus Bewunderung für seine Leistung eine 500-Tage-Streak-Runner-Medaille von Monika, Klaus, Andreas II. und mir geschenkt!

Und dann mussten wir alle plötzlich schnell los – der Arbeitstag rief…

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

6 Kommentare zu “Laufen und feiern mit unserem 500-Tage-Streak-Runner”

  1. Running Twin Marek sagt:

    Läuferfrühstück! Glückwunsch an den Kollegen zu der irren Leistung!

  2. Gerd sagt:

    5:40Uhr!
    Die schönste Zeit zum Laufen.

  3. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Marek
    War eine nette Sache, zumal direkt vor dem Arbeitstag ;-)

    @Gerd
    Ganz meine Meinung, man hat um diese Zeit die Welt (fast) noch für sich.

  4. Eddy sagt:

    Das ist echt der Wahnsinn!!

    Also ich meine Kuchen und Erdbeeren um zwanzig vor sieben… :-)

  5. SilberLäufer sagt:

    Um die Zeit? Toll!
    Sag’s ja. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen!
    Coole Idee und Gratulation!

  6. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Eddy
    Hat auch wahnsinnig gut geschmeckt! Ich hoffe, wir feiern den 600., 700., etc. auch so… ;-)

    @SilberLäufer
    Danke, gemeinsam feiern macht genauso viel Spaß wie gemeinsam laufen!

Kommentare sind geschlossen.