Fußball-WM 2010 – Die faulsten Läufer der Vorrunde

Veröffentlicht am 26.06.2010 | 2 Kommentare

Tabelle Faule Läufer der Fußball-WM-2010-Vorrunde

Als Läufer und Fußball-WM-Gucker hat mich interessiert, wie die Lauf-Bilanz der 32 Teams nach der Vorrunde der Fußball-WM 2010 in Südafrika aussieht. Nach meinem ersten Blick zu Anfang des Turniers, hier also ein Fußballer-Lauf-Fazit nach der Vorrunde…

Leider bin ich heute – nach dem ersten Achtelfinal-Spiel – etwas spät dran, und man kann offensichtlich auf der Statistik-Seite der FIFA die Vorrunden-Statistik nicht separat sehen. Uruguay und Südkorea haben daher aufgrund des einen zusätzlichen Spiels die Top-Position. Aber mich hat ja auch interessiert, wer ganz unten in der Lauf-Statistik der Fußballer ist.

Wer ist in der Vorrunde der Fußball-WM in Südafrika am wenigsten gelaufen?

Am Ende der Lauf-Tabelle findet man erstaunlicherweise unter den 10 Teams, die am wenigsten gelaufen sind, mit Argentinien, Chile, Brasilien und Ghana allein vier Achtel-Finalisten. Von Faulheit kann man daher wohl nicht reden. Eher von Effektivität. Laufen und laufen lassen, sage ich nur ;-)

Man sieht, die Gesamt-Laufkilometer taugen wenig, um die fußballerische Qualität eines Teams zu beurteilen – am oberen Ende der Tabelle, bei den laufstärksten Teams, findet man nämlich z.B. Australien und die Schweiz direkt neben Portugal und Mexiko.

Welches Team hatte den Ball am wenigsten?

Schaut man sich die „Laufkilometer mit Ball“ der Teams an, dann gibt es erneut Überraschendes zu entdecken: Dass Honduras und Nigeria mit 94,21 bzw. 97,46 km den Ball am seltensten am Fuß hatten, erstaunt nicht weiter, aber dass Japan an drittletzter Stelle mit nur 98,87 Kilometer „Laufen mit Ballbesitz“ es ins Achtel-Finale geschafft hat, ist doch bemerkenswert. Das nenne ich effektiv!

Welche Mannschaft ist prozentual am meisten mit Ball gelaufen?

Versucht man, die Teams danach zu beurteilen, wer im Hinblick auf die Mannschafts-Laufkilometer prozentual gesehen den Ball am häufigsten am Fuß hatte (ein Wert, der so in der FIFA-Statistik nicht auftaucht), so zeigt sich allerdings ein Bild, dass sich annähernd mit der allgemeinen Wahrnehmung von der Stärke der Mannschaften deckt (und Deutschland-Fans sicher jubeln lässt):

km gesamt km mit Ball % laufen mit Ball
1 Argentinien 291,89 139,20 47,69
2 Brasilien 303,30 141,63 46,70
3 Spanien 313,50 142,44 45,44
4 Deutschland 323,94 144,87 44,72
5 Elfenbeinküste 306,34 129,38 42,23

Bei den Fußballern, die prozentual am wenigsten mit Ball gelaufen sind, sticht wieder Japan hervor, die es offensichtlich geschafft haben, nach jedem kleinen Mannschaftslauf gleich das entscheidende Tor zu schießen:

km gesamt km mit Ball % laufen mit Ball
32 Japan 331,45 98,87 29,83
31 Honduras 299,7 94,21 31,43
30 Nordkorea 314,64 101,96 32,41
29 Schweiz 328,08 107,14 32,66
28 Neuseeland 309,61 104,07 33,61

Die Lauf-Statistik vor dem wichtigen Achtelfinale Deutschland : England

Und wie sieht es mit dem kommenden Achtel-Finale zwischen Deutschland und England aus? Bei der Zahl der Gesamt-Laufkilometer liegen die Engländer mit knapp 327 Kilometern in der Vorrunde nur geringfügig vor dem deutschen Team (324 km).

Hoffnungsvoller stimmt da allerdings der Vergleich der „Laufkilometer mit Ball“: Hier liegt Deutschland mit 145 Laufkilometern mit Ball eindeutig vor England (132 km). Die Prozentwerte der Laufkilometer mit Ball an den Gesamt-Laufkilometern sind entsprechend bei Deutschland mit 44,72% höher als bei England mit 40,37%.

Aber wie uns das Beispiel Japan zeigt, kommt es ja leider beim Fußball gar nicht immer so auf das Laufen an…

Kategorien

F wie Fundstücke

2 Kommentare zu “Fußball-WM 2010 – Die faulsten Läufer der Vorrunde”

  1. Brennr.de sagt:

    Interessante Zahlen, aber die Wahrheit liegt auf dem Platz. ;) (2€ ins Phrasenschwein)

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    Da gebe ich dir – Phrase hin, Phrase her – vollkommen recht. Aber ohne Laufen ist eben alles (auch Fußball) nichts. Es sei denn, man ist Japaner ;-)

Kommentare sind geschlossen.