Human Race Light Run 2009 in Berlin – ohne mich?

Veröffentlicht am 08.10.2009 | 4 Kommentare

Litfasssäule mit Plakat zum Human Race Light RunNun juckt es aber wieder mächtig in den (Läufer-)Füßen: In den letzten Tagen sehe ich hier in Berlin an jeder Ecke Plakate für den Human Race Light Run am 24.10.2009 und möchte eigentlich unbedingt daran teilnehmen. 10 Kilometer am (wunderbar kühlen!) Abend durch die Berliner Innenstadt, vorbei an prächtig bunt beleuchteten Sehenswürdigkeiten (im Rahmen des Festival of Lights). Ich würde relativ entspannt an den Start gehen – zeitgleich mit tausenden von Läufern in 30 Städten weltweit – , ein lockeres Rennen laufen und nebenbei auf der Strecke schöne Fotos für euch machen… aber leider gibt es Familientermine! Vielleicht bekomme ich das ja noch irgendwie organisiert, mal sehen…

Kategorien

Laufevents

4 Kommentare zu “Human Race Light Run 2009 in Berlin – ohne mich?”

  1. Hanna sagt:

    Human Race Light Run – wer hat sich denn das ausgedacht? Nichts gegen die Aktion, die ist bestimmt gut, aber der Name! Menschliche Rasse Licht Lauf (Hunde nicht erlaubt) oder Menschliches Rennen, aber nicht so schnell? Diese Anglisierung ist schon manchmal seltsam. Was den Lauf natürlich keinesfalls diskreditieren soll. Hoffentlich kannst du doch nach mitmachen. Viel Spaß!

  2. Hannes sagt:

    Termine sind immer ätzend, gerade wenn sie irgendwelche tollen Läufe verhindern. Hoffentlich klappt das doch noch … und wenn nicht, nächstes Jahr? ;)

  3. Marek sagt:

    Ich plane auch dabei zu sein und bin schon angemeldet. Wenn ich die Freigabe von meiner Family bekomme, sieht man sich vielleicht? Das Nike Human Race ist übrigens jedes Jahr woanders, letztes Jahr war es in München.

  4. Dieter sagt:

    Habe mich heute angemeldet und würde mich freuen möglichst viele Mauerwegläufer zu treffen. Gruß und auf Wiedersehen.

Kommentare sind geschlossen.