Club der blauen Bänder

Veröffentlicht am 21.08.2018 | Kommentare deaktiviert für Club der blauen Bänder

Läuferbeine mit blauen Kinesio-Tapes

Vor einer Woche ist Klaus mit einem blauen Kinesio-Tape zum langen Lauf erschienen, am vergangenen Sonntag waren es Eyyüp und ich: Die Waden-/Achillessehnen-Probleme greifen um sich! Aber Klaus ist seine Sehnen-Sorgen anscheinend los, und Eyyüp und ich hatten nur vorsorglich zum Tape gegriffen, da sich Probleme anbahnten. Einem langen 30er stand also heute – mit ein bisschen Vorsicht – nichts im Wege…
mehr »

Laufen in den Sonnenaufgang

Veröffentlicht am 18.08.2018 | 4 Kommentare

Sonnenaufgang am Diedersdorfer Weg

Es ist immer noch sommerlich heiß in Berlin, aber die Tage werden eindeutig kürzer. Inzwischen ist es wieder soweit, dass man beim frühmorgendlichen Laufen in der Woche den Sonnenaufgang miterleben kann. Nicht mehr lange und wir laufen wieder im Dunkeln. Also jetzt noch die schönen hellen Tage genießen!

Langer Sommerlauf

Veröffentlicht am 05.08.2018 | Kommentare deaktiviert für Langer Sommerlauf

Läufer am Maisfeld

Mit knapp 21 Grad um 7 Uhr morgens war es schon fast kühl heute früh im Vergleich zu den Läufen der vergangenen Tage. Monika, Klaus, Andreas V. und ich liefen eine ruhige Hexenhäuschen-Runde, …

Sonniger Wolkenhimmel

… bevor ich mich dann verabschiedete, um noch die 30 Kilometer voll zu machen. Spontan entschied ich mich für eine Strecke auf dem Mauerweg nach Teltow mit leichtem Bogen über Heinersdorf zurück. Dank zwischenzeitlicher Bewölkung wurde es nicht ganz so heiß, und es wehte sogar ein leichter Wind. Das Tempo war daher auf diesem Abschnitt recht flott für einen langen Lauf. Ich würde eigentlich sagen, ich bin ganz gut im Marathontraining drin. Die Sache hat nur einen Haken – ich laufe dieses Jahr gar keinen Marathon mehr!

Laufen bei 30 Grad

Veröffentlicht am 29.07.2018 | Kommentare deaktiviert für Laufen bei 30 Grad

Läufer in der Nachmittagshitze

Leider gab es aus Termingründen keine andere Möglichkeit… Heute sind Eyyüp und ich in der Nachmittagshitze bei 30 Grad gelaufen! Etwas langsamer als sonst und auch „nur“ 14 Kilometer, aber normalerweise würde ich so etwas nicht machen. Der Puls war deutlich höher als sonst bei  so einem Tempo (ca. 6:15 min/km) und  die Atmung spürbar angestrengter. Erstaunlicherweise lief es aber trotzdem besser als gedacht, nachdem man sich erst einmal an die hohe Temperatur gewöhnt hatte.

Fast ein Marathon – Langer Lauf nach Albrechts Teerofen

Veröffentlicht am 25.07.2018 | Kommentare deaktiviert für Fast ein Marathon – Langer Lauf nach Albrechts Teerofen

Teltowkanal

Am Ende haben wir die 42 Kilometer doch nicht ganz voll gemacht, aber 39-40 km sind ja auch nicht schlecht für einen normalen Sonntagmorgen im hochsommerlichen Berlin…
mehr »

« Ältere Artikel | Neuere Artikel »