Neue Strecke bei Eiseskälte

Veröffentlicht am 21.01.2019 | 0 Kommentare

Läufer auf dem Hochspannungsweg

Gestern zeigte Andreas V. uns (Monika, Klaus und mir) eine neue Strecke. Wir liefen ausnahmsweise nicht durch die Brandenburger Landschaft südlich von Berlin sondern erkundeten zuerst etwas die Stadt. Und das bei Temperaturen von -5 Grad…
mehr »

Selbe Strecke, andere Richtung

Veröffentlicht am 07.01.2019 | 2 Kommentare

Anstieg zum Wald bei Kleinbeeren

Ich mag es sehr, neue Laufstrecken zu entdecken. Aber manchmal hilft es einfach schon, wenn man eine der gewohnten Strecken anders herum läuft. Sieht alles total neu und anders aus, nach dem Motto „War ich hier schon mal?“. Die 20-km-Kleinbeeren-Runde sind wir schon häufig gelaufen, aber als Andreas V., Klaus, Eyyüp und ich am Sonntag in der Gegenrichtung unterwegs waren, gab es doch den einen oder anderen Überraschungsmoment. Vor allem erstaunt einen das umgekehrte Geländeprofil: Es tun sich völlig neue Steigungen auf, und dort, wo es sonst etwas anstrengender hinauf ging, trabt man plötzlich entspannt hinunter. Insofern meine Anregung für 2019: Lauft einfach mal anders herum und genießt neue Perspektiven!

Der erste Lauf im neuen Jahr

Veröffentlicht am 03.01.2019 | 2 Kommentare

Anstieg im Freizeitpark Marienfelde

Mein erster Lauf im Laufjahr 2019 führte mich spontan in den Freizeitpark Marienfelde. Ich dachte, der Beginn des neuen Jahres sei mal ein Anlass, lange vernachlässigte Trainingseinheiten wieder aufleben zu lassen. Also heute ein Hügellauf, immer kreuz und quer und hoch und runter durch den Park, natürlich inklusive des „Alpengipfels“ und des „Schlehenbergs“. Es hatte sogar kurz zuvor eine hauchdünne Schicht Puderzucker geschneit. Und das Erstaunlichste: Direkt vor der Laufeinheit habe ich eine halbe Stunde Kraftgymnastik gemacht – zum ersten Mal seit neun Monaten! Da kann das Laufjahr ja nur noch gut werden, oder?

Das war’s – Laufen im Jahr 2018

Veröffentlicht am 01.01.2019 | Kommentare deaktiviert für Das war’s – Laufen im Jahr 2018

Läufer vor dem Start des Hamburg-Marathon 2018

Das Laufjahr 2018 begann für mich mit einer Besonderheit: Zum ersten Mal absolvierte ich ein Marathontraining im Winter! Und ich trainierte nicht nur im Winter mit Eyyüp für den Hamburg-Marathon, ich begleitete ihn auch im Sommer beim Training für seinen Lübeck-Marathon. So kamen viele lange kalte und heiße Läufe zusammen – und auch ein sehr langer Trainingslauf.

Kleine Verletzungen blieben bei so einem Pensum nicht aus, hielten sich aber glücklicherweise in Grenzen. Es überwogen klar die schönen Momente im Laufjahr 2018…
mehr »

Lauf durch die Diedersdorfer Heide

Veröffentlicht am 27.12.2018 | Kommentare deaktiviert für Lauf durch die Diedersdorfer Heide

Sonnenaufgang über einem Feld

Das gute und reichhaltige Essen der vergangenen Weihnachtstage führte zu einem spontanen Entschluss: Ich wollte zum Ende des Jahres noch einmal einen 30er laufen! Keine große Planung, keine Verabredung – einfach bei Sonnenaufgang aufstehen und loslaufen…
mehr »

« Ältere Artikel |