Unverzichtbar: ein schneller und ein langer Lauf pro Woche

Veröffentlicht am 04.07.2019 | 2 Kommentare

Lilienthal-Denkmal bei Sonnenaufgang

„Es gibt Läufer, die laufen immer dieselbe Strecke in immer denselbem Tempo.“, ging es mir durch den Kopf, als ich auf meinem Tempodauerlauf am Lilienthal-Denkmal (s.o.) vorbei kam. Ist ok, kann jeder machen, wie er möchte. Aber wer hin und wieder an Wettkämpfen teilnimmt, der sollte unbedingt zwei besondere Läufe in seine Laufwoche einbauen: den schnellen und den langen Lauf. Diese beiden Läufe sind in nahezu jedem Trainingsplan zu finden, und auch wer gerade nicht nach Trainingsplan läuft, tut gut daran, auf dieses Doppel nicht zu verzichten…
mehr »

Sonntagslauf bei Hitze

Veröffentlicht am 02.07.2019 | 0 Kommentare

Läufer im gleißenden Sonnenlicht

Ganz schön warm war es am vergangenen Sonntag! Klaus und ich waren zwar früh unterwegs, aber bereits um kurz nach 7 Uhr zeigte das Thermometer schon 24 Grad im Schatten…
mehr »

16. Scharmützelseelauf – 27-km-Lauf am 16.06.2019

Veröffentlicht am 20.06.2019 | 4 Kommentare

Marienfelder Läufer im Ziel des Scharmützelseelaufs 2019

Die befürchtete Hitzeschlacht wurde es nicht, aber ganz schön warm war es schon beim Scharmützelseelauf 2019 am vergangenen Sonntag! Ich war mit „Trainingsgruppe 1“ (Oliver, Hartmut und Markus) angereist, was mich ein wenig unter Druck setzte, nicht allzu spät ins Ziel zu kommen, wo die drei sicherlich schon lange auf mich warten würden. Naja, erst einmal loslaufen…
mehr »

Sightseeing-Lauf in Mailand

Veröffentlicht am 05.06.2019 | 2 Kommentare

Mailänder Dom

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit eine Sightseeing-Runde in Mailand zu laufen. Und dabei gab es nicht nur den Mailänder Dom sondern auch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu sehen…
mehr »

Leistungsdiagnostik und Gesundheits-Check

Veröffentlicht am 25.05.2019 | Kommentare deaktiviert für Leistungsdiagnostik und Gesundheits-Check

Auswertungsbogen Leistungsdiagnostik 2019

Mehr zufällig hat es sich ergeben, dass ich im Dreijahres-Rhythmus zur Leistungsdiagnostik gehe und mich dabei gründlich durchchecken lasse. War wieder eine merkwürdige Erfahrung, für die Spiroergometrie mit Atemmaske auf dem Laufband zu laufen. Laufband ist ja ohnehin nicht so mein Ding, aber dann noch verkabelt und mit der Maske (und ohne Brille)… naja, ist ja für einen guten Zweck. Die Ergebnisse waren auf jeden Fall wieder vollkommen in Ordnung und ich darf unbesorgt weiterlaufen. Obwohl solch eine Leistungsdiagnostik nicht billig ist, kann ich sie jeder Läuferin und jedem Läufer empfehlen. Man bekommt genaue Anhaltspunkte für ein zielgerichtetes Training und Informationen darüber, ob das Herz unter Belastung normal arbeitet.

« Ältere Artikel |