Lauf-Blog für Läuferinnen und Läufer der F-Klasse

Fehlstart

Veröffentlicht am 23.01.2021 | 7 Kommentare

Straßenkreuzung im Regen, die Ampeln zeigen Rot

Da bin ich wohl mit etwas zu viel Schwung ins neue Jahr gestartet: Dienstag war ich nicht nur lang sondern auch (zu) schnell unterwegs. Zuerst gemächlich, dann fühlte es sich immer besser an und das Tempo stieg, bis ich erschöpft und zufrieden nach 15 Kilometern wieder zuhause ankam. Beim nächsten Lauf, zwei Tage später, meldet sich aber die Muskulatur im hinteren Oberschenkel. Gut, laufe ich halt etwas langsamer die Runde zu Ende, dachte ich. Und ließ vorsichtshalber noch den Lauf am nächsten Tag ausfallen. Ein bisschen Ruhe würde der Muskulatur gut tun.

Beim heutigen Lauf mit Eyyüp meldete sich der Oberschenkel aber wieder. Erst zaghaft im Hintergrund, dann aber, nach etwa zwei Kilometern, stärker. Und stärker. Und stärker. Bis ich Eyyüp um eine Gehpause bat. Wir haben dann die restlichen Kilometer im morgendlichen Nieselregen abwechselnd gehend und leicht trabend hinter uns gebracht. Nun steht für die nächste Woche „Laufpause“ auf dem Plan…

Ein Schritt nach dem anderen

Veröffentlicht am 12.01.2021 | 2 Kommentare

Von Laternen beleuchteter Weg entlang einer Baustelle mit etwas Schnee

Nach der Weihnachtspause fällt es mir meist schwer, wieder in den Lauftrott hinein zu kommen. Da hat es in der Vergangenheit schon sehr geholfen, wenn man mit den Freunden unterwegs war. Das fällt ja zur Zeit leider weg. Und so habe ich mich heute etwas überwinden müssen, um kurz nach halb sechs in der Frühe bei leichtem Schneeregen vor die Tür zu treten und loszulaufen. Vorbei an der Bahn-Baustelle, wo es aussah wie an einem Grenzübergang, und dann weiter Schritt für Schritt, einen Schritt nach dem anderen – bis die Laune langsam besser und die Beine wieder leichter wurden.

Erster Lauf im neuen Jahr

Veröffentlicht am 05.01.2021 | 0 Kommentare

Schneemann-Paar auf einer Bank

Nach zweiwöchiger Laufpause war ich heute früh zum ersten Mal wieder unterwegs. Wurde auch Zeit, wie mir die Waage nach den Feiertagen zart andeutete. Beim ersten Lauf konnte ich mich nicht nur über die wiedergewonnene Bewegungslust sondern auch über die beiden Schneemänner (Schneemenschen?) freuen, die mich – auf einer Holzbank sitzend – im Vorbeilaufen betrachteten. Sie schienen sich gerade zu umarmen, oder, besser noch, sich ein „High Five“ zu geben. Also, mit Schwung und Optimismus ins neue Jahr!

Das war’s – Laufen im Jahr 2020

Veröffentlicht am 01.01.2021 | 0 Kommentare

Corona-Maske im Herbstlaub am Wegesrand

Das Laufjahr 2020 war anders. Nennen wir es einfach mal neutral „anders“. Nach mildem Winter mit ein paar schönen gemeinsamen Läufen, stellte sich ab März die Frage „Wie laufe ich in Corona-Zeiten?“, die ich für mich mit: allein, früh und weit draußen beantwortete. Damit die Solo-Laufzeit nicht allzu langweilig wurde, dachte ich mir ein paar besondere Laufstrecken und Läufe aus. Nacheinander wurden alle Wettkämpfe des Frühjahrs abgesagt und man richtete sich gedanklich auf ein einsames Läufer-Jahr ein…
mehr »

Frohe Weihnachten und ein schönes neues Laufjahr 2021!

Veröffentlicht am 24.12.2020 | 2 Kommentare

Leuchtender orange-roter Weihnachtsstern

Ein Laufjahr wie kein anderes bisher geht bald zu Ende. Ein Jahr ohne Wettkämpfe aber mit vielen Laufkilometern, mit vielen Läufen ohne die Lauffreunde und trotzdem einigen tollen gemeinsamen Lauf-Erlebnissen.

Ich lege erst einmal eine Laufpause ein, aber gleich am Jahresanfang gibt es hier den startblog-f-Jahresrückblick 2020 mit allen Highlights und Besonderheiten zu lesen.

Ich wünsche allen, die hier ab und zu vorbeischauen, ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Laufjahr 2021 – Kopf hoch und immer einen (Lauf-)Schritt nach dem anderen!

PS: Wer zum Jahresende noch etwas Gutes tun möchte, der sei noch auf die Spendenaktion „Läufer gegen Kinderarmut“ des Läufers Thomas Büdinger zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerks hingewiesen.