Langer Lauf mit einem ersten Hauch Frühling

Veröffentlicht am 18.03.2019 | 2 Kommentare

Blühende Forsythie vor blauem Himmel

Der Himmel ist blau, die Forsythien am Wegesrand beginnen zu blühen, und man zieht sich bei einem kurzen Zwischenstopp die Laufjacke aus, weil es beim Laufen in der Sonne nun doch zu warm wird in den Winterklamotten…
mehr »

Krass, Alter! – Fakten gegen den Bestzeit-Blues

Veröffentlicht am 11.03.2019 | 0 Kommentare

M80-Läufer

Wir schreiben das Jahr 2034 und soeben hat der inzwischen 50-jährige Eliud Kipchoge in Berlin seinen Marathon-Weltrekord von 2018 unterboten!

Unglaublich? Klar, aber warum denken dann so viele Läufer (es sind meist Männer), sie könnten mit steigendem Alter von Jahr zu Jahr immer neue Bestzeiten aufstellen? Es soll sogar Läufer geben, die frustriert das Laufen aufgeben, weil sie sich nicht mehr verbessern können. Aber gegen den Bestzeit-Blues gibt es ein Mittel: Die Altersleistungs-Rechner… mehr »

Anstrengendes Laufwochenende

Veröffentlicht am 10.03.2019 | 0 Kommentare

Zwei Becher mit Zitronentee vor dem U-Bahn-Schild Rudow

Das Marathontraining ist inzwischen recht anstrengend geworden für Eyyüp und mich. Die Wochenenden bestehen meist aus „Doppelpacks“: Am Samstag ein Tempodauerlauf und am Sonntag der lange Lauf. Gestern liefen wir also gegen Wind und Regen unsere 15 Kilometer (davon 13 km in ø 5:15 min/km) und heute – zum Teil begleitet von Andreas V. – über 31 Kilometer, und das auf dem Rückweg von Rudow (das Foto zeigt unsere Zitronentee-Pause am Wendepunkt) mit Gegenwind. Und während ich gestern noch ziemlich unbeschwert voranlief, schlich ich heute auf den letzten Kilometern mit schweren Beinen hinterher. Aber ich mache das ja auch nur zum Spaß… ;-)

Kalter Tempodauerlauf in alten Laufschuhen

Veröffentlicht am 23.02.2019 | Kommentare deaktiviert für Kalter Tempodauerlauf in alten Laufschuhen

Pace-Grafik Tempodauerlauf

Seit kurzem sind Eyyüp und ich in der Marathonvorbereitung – er läuft tatsächlich einen, nein, sogar zwei, während ich nur so mittrainiere ;-) – auf den „Wochenend-Doppelpack“ umgestiegen: Samstags steht ein Tempodauerlauf auf dem Plan, sonntags folgt dann ein langer Lauf über 30 und mehr Kilometer. Am heutigen Samstag ging es also über 14 Kilometer, darin 10 Kilometer Tempo…
mehr »

Das erste harte Trainingswochenende

Veröffentlicht am 17.02.2019 | 2 Kommentare

Sonnenaufgang an der L76

6:25 Uhr an einem Sonntagmorgen loslaufen? Wir müssen verrückt sein! Aber was soll man machen, wenn Termine drängeln, man aber keinesfalls auf den ersten 30-km-Lauf der Marathonvorbereitung verzichten will…
mehr »

« Ältere Artikel |