Neujahr, Neuschnee, Neustart

Veröffentlicht am 02.01.2009 | 3 Kommentare

Läufer im Schnee
Mein erster Lauf im Jahr 2009 fand heute morgen mit Andreas II., Monika und Klaus statt. Es hatte tatsächlich wieder ein wenig geschneit in Berlin…

Läufer im SchneeLäufer im Schnee

Während einige meiner Freunde am Silvestermorgen mit Erfolg an diversen anstrengenden Silvesterläufen teilgenommen hatten, hatte ich mir ja zuhause vom Frühstück bis zum Silvester-Raclette den Bauch vollgeschlagen. Umso froher war ich, nun in der Frühe mein schlechtes Gewissen beruhigen und ein paar Kalorien wieder ablaufen zu können.

Nach dem recht erfolgreichen Laufjahr 2008 habe ich für 2009 übrigens beschlossen, etwas kürzer zu treten, was die Wettkämpfe betrifft: wahrscheinlich beschränke ich mich auf 4-5 Läufe. Sicher werde ich auf jeden Fall im Jahr 2009 wieder am 25-km-Lauf „Berlin läuft…“, am Halbmarathon in Tegel und am Berlin-Marathon teilnehmen. Optional kommen vielleicht der Drittelmarathon in Potsdam, die 10-km-City-Nacht und/oder der Cross-Country-Lauf im Grunewald hinzu. Mal sehen, was Gesundheit, Trainingszustand und Familien-Management so zulassen ;-)

Kategorien

Lauferfahrungen

3 Kommentare zu “Neujahr, Neuschnee, Neustart”

  1. Hannes sagt:

    Traumhaft der Schnee. Wobei ich heute mit blauem Himmel und leicht weiß gefrorenem Boden auch zufrieden war.
    Und auch wenn du kürzer treten möchtest, große Läufe sind ja trotzdem dabei. Da wird es weder an Motivation noch an Erfolg mangeln – ich bin mir sicher ;)

  2. Gerd sagt:

    Das reicht doch auch an Wettkämpfen.
    Wenn dieses Jahr mein Marathondebüt erfolgreich absolviert wird, werde ich Berlin auch mal ins Auge fassen. ;-)

  3. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Hannes
    Recht hast du!

    @Gerd
    Für dein Marathondebüt drücke ich dir alle Daumen, und wenn du tatsächlich mal in Berlin läufst sag Bescheid!

Kommentare sind geschlossen.