Ostereier im Schnee – ein langer Lauf nach Diedersdorf

Veröffentlicht am 11.03.2013 | 4 Kommentare

Läufer und Ostereier im Schnee

Gestern am Sonntag lag doch tatsächlich schon wieder Schnee! Gemeinsam mit Monika, Klaus und Andreas V. habe ich einen langen Lauf nach Diedersdorf gemacht, bei dem es außer einer zart verschneiten Landschaft auch Ostereier, Brücken-Baustellen und Biergarteneröffnungen zu sehen gab. Und natürlich Läufer – von vorne und in Rückenansicht – die gegen Ende des Laufs immer mehr vereisten…

Läufer auf der noch nicht fertig gestellten Brücke bei Mahlow

Läufer auf Feldweg bei Diedersdorf

Läufer auf Weg entlang der Bahnstrecke

Biergarteneröffnung im Schnee

Läuferin und Läufer auf verschneitem Weg

Läuferin und Läufer bei Schneelauf

Winterstimmung beim langen Lauf

Laufen im Winter

Läufer mit vereisten Augenbrauen und Mütze

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

4 Kommentare zu “Ostereier im Schnee – ein langer Lauf nach Diedersdorf”

  1. Running Twin Marek sagt:

    Ich streike bald, wenn das so weiter geht! Da habe ich mich schon auf einen frühlingshaften HM am Samstag gefreut und was kommt: kann keiner mehr sehen, oder? Schöne Bilder, ihr macht das Beste draus, so muss das sein!

  2. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Marek
    Ich streike mit! Unsere Forderungen: Eine Erhöhung der Temperatur um mindestens x-hundert Prozent (wie viel ist 20 von -2?) und Frühling für alle!

  3. Martin sagt:

    Es ist schön auf weisen Wegen durch den Wald zu laufen, den Schnee zu hören, sie Stille zu spüren. Aber….es reicht nun wirklich!!!!
    Aber der heute beginnende Regen ist auch nicht so viel besser ;-(
    Wir müssen wohl durchhalten

  4. webmaster@startblog-f.de sagt:

    @Martin
    Bei uns ist der Schnee heute früh größtenteils weg, aber es sind schon wieder neue Schneefälle angesagt. Hört das denn nie auf?

Kommentare sind geschlossen.