Überraschungspaket

Veröffentlicht am 23.02.2017 | 0 Kommentare

Gruß aus Holland

Letzte Woche habe ich ein Überraschungspaket aus den Niederlanden bekommen: Das neue Laufschuh-Modell Sensation 2 des chinesischen Herstellers 361°, das ich nun auf Herz und Nieren bzw. von Senkel bis Sohle testen darf. Spannend! Ich freue mich schon auf die nächsten Kilometer mit dem Sensation 2 – welcome to get high ;-)

Lange laufen und endlich mal wieder Sonne sehen

Veröffentlicht am 19.02.2017 | 0 Kommentare

Läufer auf dem Feldweg nahe des Hexenhäuschens

Ah, war das schön! Endlich mal wieder einen langen Lauf bei freundlichem Sonnenlicht machen! Gut, mit Temperaturen um die 0 Grad war es nicht gerade kuschelig, aber das störte nicht weiter. So hatten Andreas V., Monika, Klaus und ich heute einen Lauf mit einem Hauch von Frühling…
mehr »

Blogparade: Sportliche Herausforderung 2017

Veröffentlicht am 17.02.2017 | 0 Kommentare

Nachdem Eddy vor kurzem von den Bloggern wissen wollte, warum sie eigentlich laufen, hat jetzt Tatjana von meinTriathlon.de eine weitere Blogparade mit dem Titel Sportliche Herausforderung 2017 gestartet. Wer also wissen möchte, wie es um meine sportliche Herausforderung in diesem Jahr steht – gleich geht es los…
mehr »

startblog-f on Ice

Veröffentlicht am 12.02.2017 | 0 Kommentare

Läufer auf dem vereisten Berliner Mauerweg

Manchmal wird der Läufer im Winter zum Eisläufer – aber statt auf Kufen mit langen Schritten zu gleiten wird ganz vorsichtig getrippelt. In den Berliner Straßen ist nirgends mehr Eis zu sehen, aber mein Vorschlag an Andreas V., dann doch endlich einmal wieder über den Mauerweg zu laufen, war keine so gute Idee…
mehr »

Wintergrau statt winterweiß

Veröffentlicht am 05.02.2017 | 2 Kommentare

Läufer am Bahnübergang Lichtenrade

So richtig schön durch eine winterweiße Landschaft zu laufen… nicht in diesem Jahr, nicht in Berlin. Im Gegenteil. Statt eine unserer schönen Runden über den Mauerweg und durch das Umland, liefen Monika, Klaus, Andreas V. und ich heute eine graue Stadtrunde. Denn die schöneren Wege durch das Umland waren noch restvereist. Pech. So richtig schlimm ist das Laufen im Stadtgebiet auf Rest-Rollsplit-übersäten Fußwegen natürlich auch nicht. Vor allem, wenn man sich gut unterhält. Aber ich freue mich schon sehr auf die ersten Frühlingstage!

« Ältere Artikel |