Gemütlich laufen mit der Trainingsgruppe 1

Veröffentlicht am 21.05.2017 | 2 Kommentare

Laufen mit der Trainingsgruppe 1

Es passiert inzwischen nur noch sehr selten, dass wir mit Hartmut und Oliver laufen – die „Trainingsgruppe 1“ ist einfach zu schnell für uns von der „Herz-Kreislauf-Truppe“ (O-Ton Hartmut). Umso schöner, wenn wir uns an solch einem schönen Sonntagmorgen wie heute mal zufällig begegnen und ein paar ruhige Kilometer gemeinsam unterwegs sind.

Big25 – 25-km-Lauf am 14.05.2017

Veröffentlicht am 15.05.2017 | 8 Kommentare

Gruppenbild vor dem Start des Big25 Berlin 2017

Mal wieder ein Big25, bei dem es unerwartet warm war! Gestern stand ich mit Klaus, Andreas V., Stocki und vielen anderen am Start und ahnte schon, dass es anstrengend werden würde. Aus Sicherheitsgründen verschob sich der Start um 10 Minuten, so dass wir schon mal eine ganze Zeit in der kräftig strahlenden Sonne „vorgegrillt“ wurden, bevor es dann so richtig los ging…
mehr »

Lauf-Schnitzeljagd am frühen Morgen

Veröffentlicht am 10.05.2017 | 10 Kommentare

Start Lauf-Schnitzeljagd

Vergangene Woche bin ich spontan eine Überraschungs-Schnitzeljagd gelaufen. Mir waren zuvor im nahen Freizeitpark Marienfelde auf den Boden gesprühte Pfeile aufgefallen. Und als ich dann etwas entdeckte, das aussah wie eine Start- und Ziellinie, da beschloss ich, am nächsten Morgen einfach mal den Pfeilen zu folgen…
mehr »

Laufrunde mit Raps

Veröffentlicht am 07.05.2017 | 0 Kommentare

Rapsfeld bei Großenziethen

Die Sonne wollte nicht scheinen, dafür leuchtete der Raps, als Andreas V. und ich heute früh unseren langen Sonntagslauf machten. Eine Woche vor dem Big 25 drehte sich in unseren Gesprächen natürlich viel um dieses Laufevent. Nach langer Zeit will Andreas V. sich dort mal wieder an die Halbmarathon-Distanz herankämpfen. Und Klaus und ich werden auf der 25-km-Strecke wohl meinen „Wehwehchen“ Tribut zollen und bescheidener als sonst starten. Aus Klaus’ wagemutiger Ansage „Dieses Jahr laufen wir beide mal wieder unter 2 Stunden!“ vom Jahresanfang ist schnell eine geplante Zeit von 2:05 h und dann eine 2:10 h geworden. Je nachdem, wie gut mein Oberschenkel mitmacht und sich das fehlende Langstrecken-Training der letzten Wochen bemerkbar macht, schätze ich mal eine realistische Zeit zwischen 2:09 h (ø 5:10 min/km) und 2:13 h (ø 5:20 min/km). Man darf gespannt sein ;-)

14. RBB-Lauf – Drittelmarathon in Potsdam am 30.04.2017

Veröffentlicht am 03.05.2017 | 2 Kommentare

Gruppenbild vor dem Drittelmarathon in Potsdam

Was für ein herrliches Laufwetter! Als Monika, Klaus, Andreas V. und ich uns am vergangenen Sonntag fertig für den Start des Drittelmarathons in Potsdam machten, schien wunderbar die Sonne – wenn auch bei recht kühlen Temperaturen von um die 10 Grad…
mehr »

« Ältere Artikel |