Marathon-Rechner: Analyse der Zwischenzeiten

Nach einem Marathon-Lauf liegen meist – neben der Brutto- und Nettozeit – die 5-km-Durchgangszeiten vor. Wer wissen möchte, wie schnell die einzelnen Abschnitte (neudeutsch: Splits) waren, gibt einfach seine Zeiten in den Marathon-Rechner ein und erfährt so, wieviele Minuten er pro 5 Kilometer benötigt hat und welcher Geschwindigkeit in min/km und km/h das jeweils entspricht.

km Std Min Sek Split Tempo min/km Tempo km/h
5
10
15
20
25
30
35
40
Ziel