Laufglück

Veröffentlicht am 05.11.2017 | 2 Kommentare

Läufer neben Maisfeld im Herbst

Manchmal braucht man als Läufer etwas Glück mit dem Timing eines Laufs. So wie Monika, Klaus und ich heute: Bevor der Tag sich zu einem bewölkten, trüben Sonntag entwickelte, waren wir schon draußen auf dem Mauerweg und genossen die ersten und vorerst auch letzten Sonnenstrahlen.

Kategorien

F-Klasse-Laufen, Lauferfahrungen

Kommentare

  1. Martin

    Laufglück ist, wenn die Unterbuchse nach dem Lauf nicht nass ist. Ansonsten ist das Wetter doch wurscht! ;)

  2. Andreas

    @Martin
    Das hast du wunderbar in einen Satz gefasst, genau so ist es! Dann ist es aber Doppel-Laufglück, wenn auch noch die Sonne auf die trockenen Klamotten scheint ;-)

Schreibe einen Kommentar